Profitieren Sie von Korrekturen
17.11.2014 Thorsten Küfner

Gazprom mit Gewinneinbruch: Aktie unter Druck

-%
DAX

Die Aktie von Gazprom hat ihre Talfahrt Ende vergangene Woche fortgesetzt. Grund hierfür waren die Zahlen für die ersten neuen Monate des laufenden Jahres, die einen herben Gewinneinbruch um 92 Prozent ausweisen. Denn wie sich bereits im Halbjahresergebnis gezeigt hatte, hinterlassen die nicht bezahlten Rechungen der Ukraine tiefe Spuren in der Gazprom-Bilanz. So mussten insgesamt Rückstellungen in Höhe von 256,9 Milliarden Rubel (rund 4,3 Milliarden Euro) gebildet werden. Hiervon entfielen allein 179 Milliarden Rubel (3,0 Milliarden Euro) auf die Ukraine.

Allerdings hat diese im laufenden vierten Quartal bereits einen Teil der offenen Rechnungen nach Moskau überwiesen, weitere Zahlungen sollen folgen. Dadurch dürfte der Gewinnrückgang für das Gesamtjahr weitaus geringer ausfallen.

Keine große Überraschung

Schon bei der Vorlage der Halbjahreszahlen deutete sich an, dass unter anderem 2014 wegen der hohen Rückstellungen kein wirklich erfolgreiches Jahr für Gazprom werden dürfte. Allerdings soll den Analystenprognosen zufolge am Jahresende dennoch ein Nettogewinn von rund 17 Milliarden Dollar erwirtschaftet werden. Für das kommende Jahr rechnen Experten zudem mit einem Gewinnanstieg auf 28 Milliarden Dollar. Das KGV würde somit auf nur noch 2,5 sinken. Die extrem niedrig bewertete Aktie bleibt daher ein kauf. Wegen der politischen Risiken sowie des enormen Kapitalbedarfs in den kommenden Jahren bleibt die Gazprom-Aktie aber ausnahmslos etwas für mutige Anleger!

Buchtipp: Regel Nummer 1

Früher war Phil Town wie alle anderen. Er hielt Geldanlage für zu kompliziert, um darin erfolgreich sein zu können. Als ehemaliger Angehöriger der Eliteeinheit Green Berets, der seinen Lebensunterhalt als River Guide verdiente, schien ihm das alles zu undurchsichtig. Um es richtig zu machen – davon war er überzeugt –, müsse man es als Vollzeitjob betreiben. Dann allerdings lernte er die Regel Nummer 1 kennen. Sie ist ganz einfach: „Verliere kein Geld!“ In seinem Klassiker erklärt Town, wie er mithilfe dieser einen Regel in fünf Jahren aus tausend Dollar eine Million machte. Er zeigt, dass „kein Geld verlieren“ an der Börse gleichbedeutend ist mit „mehr Geld verdienen, als man sich je vorgestellt hätte“. Town redet Klartext: „Ich werde Ihre Zeit nicht mit Gelaber verschwenden, nicht mit klugen Geschichten, die Ihnen Sachen sagen, die Sie bereits wissen. Der Deal ist einfach: Ich bringe Sie ans Ziel, und zwar Schritt für Schritt.“

Autoren: Town, Phil
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 23.08.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-606-6