Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
05.05.2015 Thorsten Küfner

Gazprom: Der Preis sinkt

-%
DAX

Gazprom ist nach wie vor sehr darum bemüht, sich weiter von den aktuell noch sehr bedeutenden Absatzmärkten in Zentral- und Westeuropa zu emanzipieren. Derzeit umgarnt der weltgrößte Erdgasproduzent vor allem die Türkei. So wird dem aufstrebenden Schwellenland nun ein großzügiger Abschlag auf den bisherigen Gaspreis gewährt.

Denn Gazprom will Bosphorus Gas, Bati Hatti, Shell, Akfel Gas, Kibar Enerji, Enerco Enerji und Avrasya Gaz, die zusammen mehr als ein Drittel der russischen Gasimporte in die Türkei verantworten einen 25-prozentigen Rabatt gewähren. Damit wird sich der Gaspreis für das zweite Quartal nur noch auf 260 Dollar pro 1.000 Kubikmeter belaufen. Welche Gaspreise für andere Länder anfallen, erfahren Sie hier.

Sinnvolle Entscheidung

Die Bemühungen um ein gutes Verhältnis zum drittwichtigsten ausländischen Absatzmarkt sind natürlich verständlich. Denn mittel- bis langfristig wird die Bedeutung Westeuropas für Gazprom wohl weiter abnehmen. Stattdessen dürften China und andere stark wachsende Schwellenländer zunehmend wichtiger für Gazprom werden – was für den Energieriesen eher positiv zu bewerten ist. Die enorm günstig bewertete Aktie bleibt für mutige Anleger ein Kauf (Stopp: 4,10 Euro). Konservative Anleger sollten die Papiere wegen der hohen politischen Risiken hingegen unverändert meiden.

Buchtipp: Regel Nummer 1

Früher war Phil Town wie alle anderen. Er hielt Geldanlage für zu kompliziert, um darin erfolgreich sein zu können. Als ehemaliger Angehöriger der Eliteeinheit Green Berets, der seinen Lebensunterhalt als River Guide verdiente, schien ihm das alles zu undurchsichtig. Um es richtig zu machen – davon war er überzeugt –, müsse man es als Vollzeitjob betreiben. Dann allerdings lernte er die Regel Nummer 1 kennen. Sie ist ganz einfach: „Verliere kein Geld!“ In seinem Klassiker erklärt Town, wie er mithilfe dieser einen Regel in fünf Jahren aus tausend Dollar eine Million machte. Er zeigt, dass „kein Geld verlieren“ an der Börse gleichbedeutend ist mit „mehr Geld verdienen, als man sich je vorgestellt hätte“. Town redet Klartext: „Ich werde Ihre Zeit nicht mit Gelaber verschwenden, nicht mit klugen Geschichten, die Ihnen Sachen sagen, die Sie bereits wissen. Der Deal ist einfach: Ich bringe Sie ans Ziel, und zwar Schritt für Schritt.“

Autoren: Town, Phil
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 23.08.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-606-6