27.04.2020 Thorsten Küfner

Gazprom Das empfehlen jetzt die Analysten

-%
Gazprom

Die Aktie des russischen Rohstoffriesen Gazprom hat sich an den vergangenen Handelstagen relativ robust präsentiert. Rückenwind erhielten die Anteilscheine Ende der Vorwoche auch noch durch eine sehr positive Studie von Morgan Stanley. Doch auch zahlreiche andere Analysehäuser sind aktuell für die Dividendentitel zuversichtlich gestimmt. 

Den Angaben von Bloomberg zufolge raten aktuell acht der 15 Experten, die sich regelmäßig mit der Gazprom-Aktie befassen, zum Kauf. Sechs stufen die Papiere mit "Halten" ein, nur einer empfiehlt Anlegern den Verkauf. 

Das durchschnittliche Kursziel liegt aktuell bei 6,40 Dollar, also fast 30 Prozent über dem aktuellen Kursniveau.

Gazprom (WKN: 903276)

Auch DER AKTIONÄR bleibt für die Gazprom-Aktie positiv gestimmt. Die Bewertung erscheint – ein KGV von 4, ein KBV von 0,3 und eine Dividendenrendite von mehr als acht Prozent – angesichts der enormen Marktmacht und der langfristig guten Perspektiven deutlich zu niedrig. Mutige Anleger können daher weiterhin zugreifen, der Stoppkurs sollte bei 3,30 Euro belassen werden.