DER ZOCK DES JAHRES IST ZURÜCK >> MEHR ERFAHREN
Foto: Shutterstock
11.02.2021 Thorsten Küfner

Gazprom: Anleger aufgepasst - Aktie steht kurz vor neuem Kaufsignal

-%
Gazprom

Frostige Temperaturen in vielen wichtigen Absatzmärkten, Fortschritte bei der Fertigstellung von Nord Stream 2 und steigende Ölpreise – die Gemengelage für die Gazprom-Aktie ist derzeit durchaus gut. Dementsprechend attraktiv präsentiert sich daher aktuell auch das Chartbild.

So stehen die Anteile des russischen Erdgasriesen erneut vor einem  Kaufsignal. Nachdem der Kurs seit Herbst einen soliden Aufwärtstrend ausgebildet hat, steht nun ein erneuter Versuch an, den wichtigen Widerstand bei 6,23 Dollar zu überwinden. Sollte diese Hürde genommen werden, wäre der Weg nach oben vorerst frei. Höchstwahrscheinlich dürfte dann in relativ kurzer Zeit auch das im März 2020 aufgerissene Gap bei 6,50 Dollar geschlossen werden. 

Gelingt hingegen der Sprung über den Widerstand auch im zweiten Anlauf nicht, wäre dies noch kein Beinbruch. Wichtig wäre, dass der Aufwärtstrend, der aktuell bei etwa 5,80 Dollar verläuft, nicht gerissen wird.

Bloomberg
Gazprom in US-Dollar

Charttechnisch und fundamental betrachtet sieht es für die günstig bewertete Gazprom-Aktie aktuell gut aus. Wegen der politischen Risiken sollten aber nach wie vor nur mutige Anleger zugreifen. Diese sollten den Stoppkurs bei 3,60 Euro belassen. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Gazprom - €

Buchtipp: Modern Money Theory

Manche Ökonomen halten die Modern Money Theory (MMT) nicht nur für die Weiterentwicklung der Thesen von John Maynard Keynes, sondern auch für das richtige oder sogar einzige Rezept für erfolgreiche Finanzpolitik des 21. Jahrhunderts. Andere, wie etwa Paul Krugman, kritisieren sie scharf und warnen vor Hyperinflation. Kann man die Thesen der MMT mit „Mehr Staat, weniger Markt“ angemessen beschreiben? Haben die Ökonomen recht, die wollen, dass sich Geldpolitik an Beschäftigungszielen orientiert? Der passende theoretische Rahmen für Geldpolitik in unserer Zeit oder nur alter Wein in neuen Schläuchen – Kater garantiert? Wer mitreden will, der muss verstehen. Wer verstehen will, dem empfehlen wir diese Einführung ins Thema.

Modern Money Theory

Autoren: Wray, L. Randall
Seitenanzahl: 496
Erscheinungstermin: 06.10.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-852-7

Jetzt sichern