9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Börsenmedien AG
06.08.2018 Thorsten Küfner

Gazprom: Analysten so bullish wie lange nicht mehr

-%
Gazprom

Bei Gazprom hat sich nachrichtentechnisch in den vergangene Wochen eher wenig getan. Was sich in den letzten Monaten aber mittlerweile wirklich deutlich verbessert hat, ist die Einschätzung derer Lage durch die Analysten. Denn diese sind aktuell so positiv für die Gazprom-Titel gestimmt wie seit 2014 nicht mehr.

Aktuell raten von den 14 Experten, die sich regelmäßig mit den Gazprom-Papieren befassen, sieben zum Kauf. Sechs Analysten stufen die Dividendentitel mit Halten ein, nur noch ein einziger rät zum Verkauf. Damit sind die Fachleute nun in etwa genauso zuversichtlich gestimmt wie Ende des Jahres 2014. Damals gab es auch nur einen Experten, der die Anteile mit verkaufen einstufte.

Das durchschnittliche Kursziel beläuft sich derzeit auf 5,72 Dollar, was 28,5 Prozent über dem aktuellen Kursniveau liegt.

Foto: Börsenmedien AG

Buchtipp: Regel Nummer 1

Früher war Phil Town wie alle anderen. Er hielt Geldanlage für zu kompliziert, um darin erfolgreich sein zu können. Als ehemaliger Angehöriger der Eliteeinheit Green Berets, der seinen Lebensunterhalt als River Guide verdiente, schien ihm das alles zu undurchsichtig. Um es richtig zu machen – davon war er überzeugt –, müsse man es als Vollzeitjob betreiben. Dann allerdings lernte er die Regel Nummer 1 kennen. Sie ist ganz einfach: „Verliere kein Geld!“ In seinem Klassiker erklärt Town, wie er mithilfe dieser einen Regel in fünf Jahren aus tausend Dollar eine Million machte. Er zeigt, dass „kein Geld verlieren“ an der Börse gleichbedeutend ist mit „mehr Geld verdienen, als man sich je vorgestellt hätte“. Town redet Klartext: „Ich werde Ihre Zeit nicht mit Gelaber verschwenden, nicht mit klugen Geschichten, die Ihnen Sachen sagen, die Sie bereits wissen. Der Deal ist einfach: Ich bringe Sie ans Ziel, und zwar Schritt für Schritt.“
Regel Nummer 1

Autoren: Town, Phil
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 23.08.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-606-6