9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
22.02.2021 Timo Nützel

FuelCell Energy: Aktie schmiert ab – so sieht es nach der Horror-Woche aus

-%
FuellCell Energy

Die wichtigen Player in der Wasserstoff-Branche wie Plug Power, Nel, Ballard Power und auch FuelCell Energy haben eine Horror-Woche hinter sich. Bei all diesen Werten ist es zu einem enormen Abverkauf gekommen. Die Rallye der letzten Monate ist nun unterbrochen. So sieht es jetzt aus charttechnischer Sicht aus.

Bereits seit Mitte November bewegt sich die FuelCell-Aktie steil nach oben. Anfang Januar hat sich dabei der Aufwärtstrend nochmals beschleunigt, sodass die Aktie am 10. Februar ein neues Mehrjahreshoch bei 29,44 Dollar markiert hatte. Noch in den darauffolgenden Tagen testete er die Trendlinie bei 24,35 Dollar erfolgreich.

Wie vermutet, kam es durch das stark abnehmende Handelsvolumen jedoch zu einem Bruch dieser Unterstützungslinie. Der Wert setzte daraufhin bis an das obere Ende des Volume-Peaks bei 18,44 Dollar zurück.

Zwar deutet nun der stark überverkaufte Stochastik-Indikator auf einen Rebound hin, doch erst wenn der massive Widerstand am Zwischenhoch bei 20,94 Dollar überwunden wird, ist mit einer anhaltenden Aufwärtsbewegung zu rechnen. Kann diese Marke hingegen nicht überschritten werden, ist ein weiterer Test der Support-Zone zwischen 16,50 und 18,50 Dollar wahrscheinlich.

Chart von tradingview.com
FuelCell Energy in US-$

Das Chartbild der FuelCell-Aktie hat sich deutlich eingetrübt. Solange der wichtige Widerstand bei 20,94 Dollar nicht zurückerobert wurde, halten Anleger die Füße still. Weitere Rücksetzer sind im Moment nicht auszuschließen.