Kostenloser Ratgeber: Wirecard - Diese Chancen haben Sie jetzt
18.05.2015 Thorsten Küfner

Fairer Wert der Allianz-Aktie: 180 Euro!

-%
Allianz

Die Experten der Schweizer Großbank UBS haben die Aktie des Münchner Versicherungsriesen Allianz wieder einmal genau unter die Lupe genommen. An ihrer grundsätzlichen Einschätzung für die Anteilscheine haben die Analysten im Rahmen der jüngsten Studie ebenso wenig verändert wie am Kursziel.

Demnach lautet die Einstufung für die Allianz-Papiere nach wie vor "Buy". Den fairen Wert sieht Analyst James Shuck weiterhin bei 180 Euro, was mehr als 20 Prozent über dem aktuellen Kursniveau liegt. Das belastende Niedrigzinsumfeld und kurzfristig fehlendes Gewinnwachstum sollten Shucks Ansicht nach nicht vom üppigen Optimierungspotenzial des Versicherungskonzerns ablenken. Die Bewertung der Papiere hält er für moderat und die Dividendenrendite solide mit mittelfristig weiterem Potenzial.

Attraktive Aktie
Auch DER AKTIONÄR bleibt für die günstig bewertete Qualitätsaktie der Allianz positiv gestimmt und rät unverändert zum Kauf der DAX-Titel. Der Stoppkurs sollte bei 137 Euro belassen werden.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0