04.03.2014 Florian Söllner

Facebook-Gerücht: Solar-Drohne im Visier

-%
DAX
Trendthema

Folgt dem Kauf von WhatsApp die Übernahme einer Drohnen-Firma? Dem US-Branchenportal TechCrunch zufolge steht man bereits in Gesprächen, Titan Aerospace für rund 60 Millionen Dollar zu übernehmen. Dieser US-Flugpionier setzt auf Drohnen, welche dank Solarpanel Jahre lang in der Luft bleiben können. Facebook will damit offenbar auch in schwer zugänglichen Regionen Internetzugang ermöglichen.

Mark Zuckerberg hatte 2013 gesagt: " Unser Ziel ist es, alle zu vernetzen und mit unserer Gemeinschaft fünf Milliarden Menschen zu erreichen. Unsere Mission ist es, allen Menschen die Möglichkeit zu geben, ihre Welt zu teilen und mehr zu öffnen."

Gewinne laufen lassen!

Facebook war zuletzt mit dem Kauf von WhatsApp ein beeindruckender Deal gelungen. („Glücksgriff“) Auch das Timing passt: WhatsApp bringt Facebook gerade zu einem Zeitpunkt Wachstumsfantasie zurück, da sich die Zuwachsraten beim sozialen Netzwerk normalisiert hatten. Die Facebook-Aktie bleibt ein spannendes Investment. Der Aufwärtstrend ist intakt.

Buchtipp: Die Facebook-Gefahr

Facebook ist in die Kritik geraten. Bots, Trolle und Fake News sind Synonyme für die Pro­bleme des Konzerns. Spätestens seit Brexit und Trump sehen Nutzer die Reichweite und die Algorithmen mit Argwohn. Einer von Ihnen: Roger McNamee. Einst stolz darauf, zu den ersten Facebook-Investoren zu gehören, ist der Kapitalgeber und Tech-Experte nun zum scharfen Kritiker geworden. In seinem Buch rechnet er mit Mark Zuckerberg und Sheryl Sandberg ab. Ihre Reaktion auf den Missbrauch des sozialen Netzwerks ist seiner Ansicht nach völlig unzureichend und geht am Kern des Problems vorbei: der Bedrohung unserer demokratischen Grundordnung. „Die Facebook-Gefahr“ ist ein nicht zu überhörender Weckruf – für das Silicon Valley, für die Politik, für uns alle.

Autoren: McNamee, Roger
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 21.11.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-662-2