14.11.2013 Thomas Bergmann

Evotec: Nach Bilderbuchkorrektur schnell handeln!

-%
DAX
Trendthema

Nach zwei sehr schwachen Handelstagen geht es mit der Evotec-Aktie am Donnerstag schon wieder nach oben. Zuvor hatte der TecDAX-Wert eine wichtige Unterstützung nahezu punktgenau getroffen. Anleger können sich wieder auf die Long-Seite begeben.

Erfolgreicher Test

Der Rücksetzer auf die Marke von 3,78 Euro am Mittwoch fiel nahezu punktgenau mit dem 50%-Fibonacci-Retracement zusammen. Dies lag bei 3,755 Euro und damit nur etwas tiefer. Nachdem die Aktie anschließend wieder in den Steigflug überging, ist davon auszugehen, dass die Korrektur bereits beendet ist.

Charttechnisch betrachtet hat Evotec kurzfristig Luft bis 4,77 Euro. Hier hatte die Aktie am Dienstag nach Bekanntgabe der Zahlen eine Kurslücke aufgerissen.

Fundamental aussichtsreich

Fundamental ist ohnehin alles im Lot, auch wenn die jüngsten 9-Monatszahlen vom Markt als leicht enttäuschend aufgenommen wurden. Die Prognosen für das Gesamtjahr wurden bestätigt und auch der Ausblick für das kommende Jahr fällt positiv aus (sehen Sie dazu Evotec-Vorstand Lanthaler im Interview mit dem DAF Deutsches Anleger Fernsehen). Langfristig sind deutlich höhere Kurse möglich.

Jetzt abonnieren: TSI Premium schließt aufgrund hoher Nachfrage in Kürze
30 Prozent Rendite pro Jahr. Insgesamt 56.125 Prozent Rendite seit 1995. Ein Vermögen in Höhe von 8,43 Millionen Euro, geschaffen aus gerade einmal 15.000 Euro. Das sind die Performance-Kennziffern, hinter denen das bewährte TSI Premium-System steht. Das System, das Aktien wie Nordex, Sky, ProSieben & Co frühzeitig erkennt, das Gewinne laufen lässt und Verluste begrenzt. Seine Beliebtheit führt jetzt dazu, dass in Kürze ein Bestellstopp eingeführt wird. Nur noch wenige Plätze sind verfügbar. Entscheiden Sie sich jetzt für ein Abonnement, ehe Ihnen nur noch die Möglichkeit bleibt, sich in eine Warteliste einzutragen.