Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Börsenmedien AG
12.07.2016 Werner Sperber

Euro am Sonntag: Allianz ist einfach günstig; Vermögensverwalter kauft

-%
Allianz

Die Euro am Sonntag lässt Peter Schneider, Vorstand der Vermögensverwaltungsfirma Schneider, Walter & Kollegen, zu Wort kommen. Der verweist auf den ernst zunehmenden Risikofaktor der Niedrigzinsen für die Finanzbranche. Mit der Abstimmung der Briten aus der Europäischen Union ausscheiden zu wollen, kam die Finanzindustrie noch mehr unter Druck. Der Aktienkurs der Allianz SE ist mittlerweile zehn Prozent niedriger als der Buchwert, wobei dieser innere Wert jederzeit etwa aufgrund von Abschreibungen gesenkt werden kann.

Diesen Risiken wiederum steht eine Dividendenrendite von 6,2 Prozent gegenüber. Die Aktie ist mit einem KBV von 0,8 und einem KGV von 8 für das nächste Jahr bewertet. Peter Schneider rät Anlegern deshalb dazu, es ihm gleichzutun und die Aktie der Allianz kaufen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Allianz - €

Buchtipp: Modern Money Theory

Manche Ökonomen halten die Modern Money Theory (MMT) nicht nur für die Weiterentwicklung der Thesen von John Maynard Keynes, sondern auch für das richtige oder sogar einzige Rezept für erfolgreiche Finanzpolitik des 21. Jahrhunderts. Andere, wie etwa Paul Krugman, kritisieren sie scharf und warnen vor Hyperinflation. Kann man die Thesen der MMT mit „Mehr Staat, weniger Markt“ angemessen beschreiben? Haben die Ökonomen recht, die wollen, dass sich Geldpolitik an Beschäftigungszielen orientiert? Der passende theoretische Rahmen für Geldpolitik in unserer Zeit oder nur alter Wein in neuen Schläuchen – Kater garantiert? Wer mitreden will, der muss verstehen. Wer verstehen will, dem empfehlen wir diese Einführung ins Thema.
Modern Money Theory

Autoren: Wray, L. Randall
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 06.10.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-852-7