Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Börsenmedien AG
23.02.2011 Marion Schlegel

Es geht los: Neuer Gold-Star startet 100-Prozent-Rallye

-%
DAX

Wie bereits 2010 könnte Gold auch in diesem Jahr eine der besten Anlageklassen schlechthin werden. Sämtliche Verluste im Zuge der überfälligen Korrektur wurden in Rekordzeit wieder aufgeholt. Ein neues Allzeithoch ist bereits in Reichweite. Genau wie bei diesem Gold-Geheimtipp, dem erst vor Kurzem der Sprung vom Explorer zum Produzenten gelungen ist. Er steht unmittelbar vor dem großen Durchbruch. In nur zwei Jahren könnte er bereits in die Riege der mittelgroßen Förderer vorstoßen.

Seit seiner Korrektur zu Jahresanfang hat der Goldpreis bereits wieder kräftig Fahrt aufgenommen. Zuletzt gelang es dem Edelmetall sogar, die psychologisch wichtige Marke von 1.400 Dollar je Feinunze zurückzuerobern. Lange dürfte es nun auch nicht mehr dauern, bis das erst im Dezember vergangenen Jahres bei 1.431,25 Dollar markierte Allzeithoch nach oben überwunden wird. Die Kursziele namhafter Rohstoffexperten sind damit wieder ein Stück näher gerückt. Die Investment-Legende Jim Rogers beispielsweise rechnet mit einem Goldpreis jenseits der 2.000-Dollar-Marke. Der Edelmetallexperte James Turk nannte auf einer Konferenz in Kapstadt gar ein Kursziel von mindestens 8.000 Dollar im Zeitraum 2013 bis 2015.

Wachstum ohne Ende

Anleger sollten sich deswegen mit einer Auswahl hebelstarker Goldaktien für den großen Run positionieren. Dieser kanadische Junior-Goldproduzent darf dabei nicht fehlen. Erst vor Kurzem hat er den Start der kommerziellen Produktion seiner ersten Mine gemeldet. Noch in diesem Jahr will er seinen Ausstoß verdreifachen. Zudem befinden sich weitere hochkarätige Liegenschaften in seinem Portfolio. Ein Reserven-Update sowie neue Ressourcenschätzungen, die die Gesellschaft in den kommenden Monaten vorlegen will, könnten für weitere positive Überraschungen und somit kräftig steigende Kurse sorgen. Bis 2013 will der Junior bereits in die Riege der mittelgroßen Förderer aufgestiegen sein. Dass die Aktie dann deutlich höher bewertet sein wird, liegt auf der Hand.

Klare Verdopplungschance

Wer sich die große Chance am Goldmarkt nicht entgehen lassen will, sollte bei dieser Goldperle zugreifen. In Anbetracht des hervorragenden Minenportfolios verfügt die Aktie über klares Verdopplungspotenzial. Aufkeimende Übernahmefantasie könnte den Wert zusätzlich beflügeln. Alle Infos zu diesem heißen Goldwert erfahren Sie im neuen Aktienreport "Einmalige 100-Prozent-Chance: Neuer Gold-Star startet durch", den Sie hier abrufen können.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8