++ Hebel-Power bei diesen KI-Werten ++
Foto: Börsenmedien AG
10.09.2018 Maximilian Völkl

E.on und RWE: Das klingt spannend

-%
E.on

Nach den Rekordverlusten 2016 waren die Bilanzen der deutschen Versorger deutlich angeschlagen. Dank der Abspaltungen von Uniper und Innogy und einer starken operativen Entwicklung hat sich die Situation für E.on und RWE inzwischen aber deutlich verbessert. Auch Investitionen scheinen wieder möglich zu sein.

Nun hat sogar China die Bereitschaft geäußert, dass deutsche Konzerne in die dortigen Stromnetze investieren. „China hat diesen Bereich für ausländische Beteiligungen geöffnet“, sagte Botschafter Shi Mingde der Rheinischen Post. „Konzerne wie E.on und RWE sind herzlich eingeladen, in China zu investieren. Bis zu einer Beteiligung von 50 Prozent ist alles möglich.“

Shi zeigt allerdings Unverständnis, dass sich Deutschland zuletzt gegen den Einstieg eines chinesischen Investors beim Stromnetzbetreiber 50 Hertz gesperrt hat. Dabei sei lediglich ein Anteil von 20 Prozent angestrebt worden, betonte Shi. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hatte dies jedoch verhindert.

Foto: Börsenmedien AG

Favorit RWE

Stromnetze bringen lukrative, garantierte Renditen und sind deshalb als Investition durchaus attraktiv. Ein Einstieg in China könnte möglich sein. Wichtiger ist allerdings, dass sich E.on und RWE nach dem Innogy-Deal wieder neu für die Zukunft positionieren. Aktuell ist das Chartbild bei RWE für Neueinsteiger jedoch attraktiver.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
E.on - €
RWE - €
E.on - €
RWE ADR - €

Buchtipp: Der Inflationsschutzratgeber

„Inflation“ ist das Wort der Stunde und das Schreckgespenst für deutsche Sparer. Sie entwertet Löhne, Kontostände und Altersvorsorgen und macht unser aller Leben teurer. Kann man sich dagegen schützen? Börsen-Altmeister Thomas Gebert gibt in seinem neuesten Buch Antworten auf die drängendsten Fragen: Was ist mit Aktien und Immobilien? Wie wird sich Gold entwickeln? Was wird die EZB unternehmen? Was bedeutet das für mich, mein Konto, meine Rente und mein ganzes Leben? Oder kurz gefasst: Was soll ich tun? Dieses Buch bietet eine fundierte Analyse der gegenwärtigen Situation und der künftigen Aussichten, gepaart mit bewährten Inflationsschutzstrategien. Gewohnt faktenbasiert und analytisch räumt Thomas Gebert mit einigen Mythen auf und präsentiert spannende Erkenntnisse. Prädikat: Unbedingt lesenswert!

Der Inflationsschutzratgeber

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 05.05.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-841-1

Jetzt sichern