+++ Weltbeste KI-Aktie mit 325 % Chance +++
Foto: Börsenmedien AG
03.01.2019 Maximilian Völkl

E.on: Toller Jahresstart – darauf kommt es 2019 an

-%
E.on

Im anhaltend schwierigen Marktumfeld präsentiert sich die E.on-Aktie zum Jahresstart 2019 sehr stark. Gemeinsam mit dem Wettbewerber RWE führt der Versorger den DAX an. Inzwischen wurde sogar die 9,00-Euro-Marke zurückerobert. Im neuen Jahr wird es vor allem darauf ankommen, wie es mit der Übernahme der RWE-Tochter Innogy vorangeht.

Noch im Dezember gab es hier eine Hiobsbotschaft, als der britische Versorger SSE die Vertriebsfusion mit Innogy aufgekündigt hat. Manche Experten stellten in Extremszenarien sogar in den Raum, dass die Übernahme von Innogy durch E.on komplett platzen könnte. Doch Konzernchef Johannes Teyssen will im Interview mit der WAZ davon nichts wissen. Im Gegenteil: Er betont, dass E.on bei der Übernahme gut vorankomme.

Bereits in Kürze will Teyssen die Unterlagen für das Verfahren bei der europäischen Kartellbehörde einreichen. Für den Sommer rechnet er dann bereits mit ersten organisatorischen Zusammenführungen im Zuge des Deals. Auch die Beschäftigten sollen bis dahin Klarheit über ihre berufliche Zukunft bekommen. Inzwischen ist zudem klar, dass Teyssen selbst seinen Megadeal zum Erfolg machen soll. Bis 2021 soll er laut Aufsichtsratschef Karl-Ludwig Kley Vorstandschef bleiben.

Foto: Börsenmedien AG

Dabeibleiben

Der Rückschlag in Großbritannien schmerzt nach wie vor. Allerdings bleibt E.on im anhaltend schwierigen Marktumfeld ein grundsolides Investment. Der Fokus auf Netze und Kundendienstleistungen dürfte sich langfristig auszahlen. Anleger bleiben unverändert dabei und beachten den Stopp bei 7,80 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
E.on - €
E.on - €

Buchtipp: Der Inflationsschutzratgeber

„Inflation“ ist das Wort der Stunde und das Schreckgespenst für deutsche Sparer. Sie entwertet Löhne, Kontostände und Altersvorsorgen und macht unser aller Leben teurer. Kann man sich dagegen schützen? Börsen-Altmeister Thomas Gebert gibt in seinem neuesten Buch Antworten auf die drängendsten Fragen: Was ist mit Aktien und Immobilien? Wie wird sich Gold entwickeln? Was wird die EZB unternehmen? Was bedeutet das für mich, mein Konto, meine Rente und mein ganzes Leben? Oder kurz gefasst: Was soll ich tun? Dieses Buch bietet eine fundierte Analyse der gegenwärtigen Situation und der künftigen Aussichten, gepaart mit bewährten Inflationsschutzstrategien. Gewohnt faktenbasiert und analytisch räumt Thomas Gebert mit einigen Mythen auf und präsentiert spannende Erkenntnisse. Prädikat: Unbedingt lesenswert!

Der Inflationsschutzratgeber

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 05.05.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-841-1

Jetzt sichern