10x maximale Hebel-Power >> Ihr Ticket
Foto: Shutterstock
08.02.2021 Maximilian Völkl

E.on: Nächster Deal - neues Leben für die Aktie?

-%
E.on

Mit dem Innogy-Deal haben E.on und RWE die deutsche Energiewelt verändert. E.on konzentriert sich seitdem auf Netze und Kundengeschäft. Nun hat der Versorger wieder einen neuen Deal eingefädelt, um das Portfolio weiter zu optimieren. Zunächst kann das der Aktie aber keine neuen Impulse verleihen.

E.on trennt sich von seinem Strom- und Gasgeschäft in Belgien. Die niederländische Tochter Essent verkaufe ihr belgisches Vertriebsgeschäft mit rund 500.000 Kunden an das dortige Energieunternehmen Luminus, teilte ein Eon-Sprecher bereits am Freitag mit. Zur Höhe des Kaufpreises hätten beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Die Transaktion stehe unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Europäische Kommission. Der Vollzug werde im Sommer 2021 erwartet. Luminus gehört zu gut 68 Prozent dem französischen Energiekonzern EDF. Die restlichen Anteile halten belgische Kommunen und Regionen.

E.on (WKN: ENAG99)

Der Verkauf in Belgien dürfte nicht ausreichen, um die Aktie wieder zum Leben zu erwecken. Aktuell fehlen beim DAX-Konzern die Impulse. Wer im Energiesektor neu einsteigen will, sollte deshalb lieber zu RWE greifen. Dividendenjäger können bei E.on aber unverändert mit Stopp bei 7,00 Euro an Bord bleiben.

Mit Material von dpa-AFX

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
E.on - €

Buchtipp: Der Inflationsschutzratgeber

„Inflation“ ist das Wort der Stunde und das Schreckgespenst für deutsche Sparer. Sie entwertet Löhne, Kontostände und Altersvorsorgen und macht unser aller Leben teurer. Kann man sich dagegen schützen? Börsen-Altmeister Thomas Gebert gibt in seinem neuesten Buch Antworten auf die drängendsten Fragen: Was ist mit Aktien und Immobilien? Wie wird sich Gold entwickeln? Was wird die EZB unternehmen? Was bedeutet das für mich, mein Konto, meine Rente und mein ganzes Leben? Oder kurz gefasst: Was soll ich tun? Dieses Buch bietet eine fundierte Analyse der gegenwärtigen Situation und der künftigen Aussichten, gepaart mit bewährten Inflationsschutzstrategien. Gewohnt faktenbasiert und analytisch räumt Thomas Gebert mit einigen Mythen auf und präsentiert spannende Erkenntnisse. Prädikat: Unbedingt lesenswert!

Der Inflationsschutzratgeber

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 05.05.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-841-1

Jetzt sichern