Neustart: Das 100.000 Euro Depot
05.12.2013 Marion Schlegel

Entspannung in der europäischen Finanzkrise?

-%
DAX
Trendthema

Spanien droht bei der US-Ratingagentur Moody's erst einmal keine weitere Abstufung. Der Ausblick für die Kreditwürdigkeit sei wegen der verbesserten Lage der Wirtschaft auf "stabil" von "negativ" angehoben worden, teilte die Ratingagentur am Mittwoch mit.

Nur eine Stufe über Ramschniveau

Moody's behielt die Einstufung des Landes mit "Baa3" bei. Damit ist das südeuropäische Land aber nach wie vor nur noch einen Schritt vom sogenannten Ramschniveau entfernt, mit dem Ratingagenturen spekulative Anlagen kennzeichnen.

Von einer nachhaltigen Entspannung kann deswegen derzeit noch keine Rede sein, aber als erster Lichtschimmer kann die Mitteilung durchaus gewertet werden.

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0