Zur Optionsschein-Empfehlung des Tages!
09.03.2020 Lars Friedrich

Encavis, Wind- und Solarparkbetreiber: „Die Sonne scheint trotzdem weiter“

-%
DAX

Deutsche Aktien - Nachgefragt: Wie sehr sind die Unternehmen bislang wirklich vom Coronavirus betroffen? Eine Auswahl der Reaktionen.

DAX

Allianz

 „(…) Auswirkung vor allem über die Kapitalanlagen, hier insbesondere der Verfall der Aktienmärkte. In geringerem Ausmaß (…) betroffen (…) Reiseversicherung sowie Kreditversicherung. Mögliche Auswirkungen sind die Stornierung von Reisen (im Krankheitsfall) sowie Forderungsausfälle bei Kunden von Lieferanten (Kreditversicherung) als Folge vor allem von steigenden Insolvenzen. Wie und ob Letzteres größere Dimensionen annimmt, kann man aktuell noch nicht sagen. In der Summe sind die Auswirkungen auf unser Geschäft sehr überschaubar.“ 

Adidas 

 „(…) Geschäftstätigkeit in China seit dem chinesischen Neujahr am 25. Januar etwa 85 Prozent unter dem Vorjahresniveau. (…) auch in anderen Märkten (...) ein etwas reduziertes Kundenaufkommen (…) bislang noch keine wesentlichen Auswirkungen auf unsere Geschäftstätigkeit außerhalb Chinas (...)“ 

In China verzeichnete Adidas zeitweise ein Minus von 85 Prozent.

Weiterlesen mit

Als Abon­nent von DER AKTIONÄR können Sie diesen Artikel kostenlos lesen.

Anmelden
Jetzt abonnieren

Weiterlesen mit

Jetzt Credits geschenkt bekommen und hier gratis weiterlesen.

Was ist SatoshiPay?