Sterneküche de luxe statt HelloFresh – exklusives Angebot für Daheimgebliebene
30.01.2014 Jochen Kauper

Dürr-Aktie: UBS torpediert den Aufwärtstrend

-%
DAX
Trendthema

Ohrfeige für Dürr. Die Analysten der UBS haben die Aktie des Anlagenbauers auf ihr "Engineering Least Preferred List" gesetzt. Einfach ausgedrückt legen die Experten den Anlegern nahe, die Aktie zu verkaufen. Der Auftragseingang beim Anlagen- und Maschinenbauer dürfte den Gipfel überschritten haben, schrieb Analyst Fredric Stahl in einer Studie vom Donnerstag. Positive Überraschungen bei Bestellungen und Umsätzen würden damit unwahrscheinlich. Dass das Geschäft in Schwellenländern bei Dürr rund die Hälfte ausmacht sieht der Experte zudem als mögliches Risiko.

Korrektur beendet?
Dabei läuft es nach Ansicht von DER AKTIONÄR bei Dürr nach wie vor ganz hervorragend. Die Aktie hat im Zuge der Schwäche des Gesamtmarktes eine Korrektur wie aus dem Bilderbuch absolviert. Hierbei wurde die untere Begrenzung des Aufwärtstrends erreicht, woraufhin das Papier wieder nach oben drehte.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0