Die Millionenchance – Platz sichern bis heute 23.59 Uhr
Foto: Börsenmedien AG
03.02.2014 Jochen Kauper

Dürr-Aktie: Topbildung?

-%
DAX
Foto: Börsenmedien AG

Die Schwäche des Gesamtmarktes geht auch an der Aktie von Dürr nicht vorbei. Die Konsolidierung reichte zuletzt bis auf die untere Begrenzung des Aufwärtstrendkanals. Der im Anschluss folgende Anstieg wurde von den Anlegern allerdings sofort wieder abverkauft.

Analyst negativ
UBS-Analyst Fredric Stahl ist ohnehin für die Dürr-Aktie negativ gestimmt. Der Auftragseingang beim Anlagen- und Maschinenbauer dürfte den Gipfel überschritten haben, so der Experte. Positive Überraschungen bei Bestellungen und Umsätzen würden damit unwahrscheinlich.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
DAX 846900
DE0008469008
- Pkt.
Dürr 556520
DE0005565204
- €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8