03.02.2014 Jochen Kauper

Dürr-Aktie: Topbildung?

-%
DAX
Trendthema

Die Schwäche des Gesamtmarktes geht auch an der Aktie von Dürr nicht vorbei. Die Konsolidierung reichte zuletzt bis auf die untere Begrenzung des Aufwärtstrendkanals. Der im Anschluss folgende Anstieg wurde von den Anlegern allerdings sofort wieder abverkauft.

Analyst negativ
UBS-Analyst Fredric Stahl ist ohnehin für die Dürr-Aktie negativ gestimmt. Der Auftragseingang beim Anlagen- und Maschinenbauer dürfte den Gipfel überschritten haben, so der Experte. Positive Überraschungen bei Bestellungen und Umsätzen würden damit unwahrscheinlich.