Sterneküche de luxe statt HelloFresh – exklusives Angebot für Daheimgebliebene
13.02.2014 Maximilian Völkl

Drillisch: Mega-Rallye ohne Ende

-%
DAX
Trendthema

Die Drillisch-Aktie zählt seit Jahren zu den Top-Performern im TecDAX. Im vergangenen Jahr konnte sich die Aktie mehr als verdoppeln. Nach wie vor ist bei der Mega-Rallye kein Ende in Sicht. Am Donnerstag hat das Bankhaus Lampe die Kaufempfehlung für die Papiere des Mobilfunkanbieters bestätigt.

Lampe-Analyst Wolfgang Specht hat dabei sein Kursziel auf 26 Euro belassen. Drillisch dürfte laut dem Experten nach dem starken Jahr 2013 weiterhin schneller wachsen als der Markt. Profitieren könnte der Konzern vor allem davon, dass Kunden zunehmend zu höherwertigen Vertragsmodellen wechseln. Hinzu kommt laut Specht die komfortable finanzielle Position des Unternehmens, die weitere strategische Optionen ermöglicht.

Ein Traumchart

Der Chart der Drillisch-Aktie sieht aus wie aus dem Bilderbuch. Die Papiere gehören weiterhin zu den trendstärksten Titeln im deutschen Aktienmarkt. Ein Bruch des steilen Aufwärtstrends ist nach wie vor nicht zu erkennen. Investierte Anleger bleiben dabei.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0