8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
14.11.2016 Andreas Deutsch

Dow Jones, DAX & Co: "Vergesst Trump, die Kurse steigen so oder so"

-%
DAX

Warren Buffett lässt sich auch von einem Präsidenten Donald Trump nicht aus der Ruhe bringen. Der Multimilliardär kauft weiter munter Aktien. Damit wird die Liste der Bullen immer länger.

Buffett legt sich fest: „Der Aktienmarkt wird in zehn, 20 oder 30 Jahren höher als jetzt sein“, so der Kult-Investor im Interview mit CNN. Daran ändere auch die Präsidentschaft Donald Trumps nichts. Auch wenn Clinton gewonnen hätte, wären die Kurse gestiegen, so Buffett. Die Aussichten für die USA seien insgesamt optimistisch.

Laut Benjamin Snider, Analyst bei Goldman Sachs, könnte Trump positiv sein für die amerikanische Wirtschaft, was an der angekündigten Unternehmenssteuerrefom liege. „Jeder Prozentpunkt weniger Unternehmenssteuer bedeutet eine Steigerung von 1,50 Dollar für den Gewinn je Aktie für 2017 im S&P“, so Snider. „Eine Senkung des effektiven Steuersatzes von 26 auf 20 Prozent würde den Gewinn je Aktie im Index um acht Prozent auf 125 Dollar steigern.“

Ackman: "Trump will der Größte werden"

Bereits in den vergangenen Tagen hatten sich mehrere berühmte Investoren positiv zu Trump geäußert. „Ich bin extrem bullish für die Märkte wegen Donald Trump“, sagt etwa Bill Ackman, Chef der Hedgefonds-Gesellschaft Pershing Square Management. „Die USA ist das größte Business in der Welt. Es wurde über viele Jahre schlecht gemanagt. Nun wird Amerika von einem Geschäftsmann gemanagt.“

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0