Jetzt Top-Optionsschein des Tages sichern!
13.03.2020 Emil Jusifov

DocuSign: Cloudperle zerschmettert Analystenerwartungen!

-%
DOCUSIGN

DocuSign hat am Donnerstag seine Zahlen zum abgelaufenen Quartal verkündet und die Analystenerwartungen im wahrsten Sinne pulverisiert. Trotz des Corona-Crashs feierten begeisterte Anleger diese Meldung und ließen die Aktie des Cloud-Anbieters nachbörslich um elf Prozent nach oben schießen.

DocuSign ist ein cloudbasierter Softwareanbieter, der das digitale Signieren von Verträgen und anderen Urkundenschriften ermöglicht. Die Vorteile von DocuSign liegen auf der Hand: Schnelligkeit bei Vertragsabschlüssen, bessere Nachvollziehbarkeit, Kosteneffizienz und Reduzierung des Verwaltungsaufwands. Daneben ist DocuSign plattformunabhängig und sowohl auf iOS- als auch auf Android- oder Microsoft-Geräten verfügbar.

Sehr überzeugende Zahlen und Ausblick

Das Unternehmen vermeldete im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2019/2020 einen bereinigten Gewinn je Aktie von 0,12 Dollar, Analysten rechneten mit weniger als der Hälfte (0,05 Dollar je Aktie). Die Erlöse stiegen um 38 Prozent auf 274,9 Millionen Dollar, Analysten gingen lediglich von 266,5 Millionen Dollar aus. Im Vorjahr musste DocuSign noch einen Verlust je Aktie von 0,06 Cent verkünden, der Umsatz betrug damals 199,7 Millionen Dollar.

Für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2019/2020 stellt DocuSign trotz der sich anbahnenden Wirtschaftskrise einen Umsatz von 280 bis 284 Millionen Dollar in Aussicht. Diese Nachricht sorgte bei den Analysten für regelrechte Begeisterung.

So schrieb der Analyst Bhavan Suri von William Blair: „Angesichts dieser Geschäftszahlen sehen wir weiterhin einen Weg für das Unternehmen, dass es seine Abonnementumsätze in den nächsten drei bis fünf Jahren um 25 Prozent oder mehr steigern und seine Margen auf deutlich über 20 Prozent erhöhen kann.“

Hier geht es zum Finanzbericht von DocuSign

Die überzeugenden Quartalszahlen von DocuSign, zeigen, dass die tolle Wachstumsstory des Cloudanbieters aus San Francisco bei weitem noch nicht zu Ende ist. Die AKTIONÄR-Empfehlung wurde im Zuge des Corona-Crashs unglücklich ausgestoppt. Anleger beobachten die Aktie auf ihrer Watchlist und halten sich für den Wiedereinstieg bereit.

Mehr zu DocuSign lesen Sie in DER AKTIONÄR Nr. 12/2020 – hier als PDF herunterzuladen.

DOCUSIGN (WKN: A2JHLZ)