Sterneküche de luxe statt HelloFresh – exklusives Angebot für Daheimgebliebene
24.02.2016 Thorsten Küfner

Dividendenperle Allianz: Deutsche Bank empfiehlt den Einstieg

-%
DAX
Trendthema

Die Allianz ist bereits seit Jahren eine der beliebtesten Aktien der deutschen Privatanleger. Und auch das Gros der Analysten ist für die Anteilscheine des Münchner Versicherungsriesen positiv gestimmt. Nun haben sich auch die Experten der Deutschen Bank positiv zu den DAX-Titeln geäußert.

So hat Deutsche-Bank-Analyst Hadley Cohen das Kursziel für die Allianz-Papiere nach den vergangene Woche präsentierten Jahreszahlen von 190 auf 180 Euro gesenkt. Die Einstufung wurde mit "Buy" bestätigt. Das neue Kursziel reflektiere in erster Linie die jüngsten Marktbewegungen. Die Attraktivität der Allianz spiegelten die Konsensschätzungen aber nicht ganz wider. Die Solvabiltät des Versicherers dürfte robust bleiben.

Attraktive Bewertung
Auch DER AKTIONÄR hält an seiner Kaufempfehlung für die Allianz-Aktie fest. Die Anteile sind aktuell mit einem KGV von 9, einem KBV von 0,9 und einer Dividendenrendite von 5,7 Prozent (mehr unter: Allianz: 5 Fakten zur Dividende) sehr günstig bewertet. Der Stoppkurs sollte bei 108,00 Euro belassen werden.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0