14.12.2018 Stefan Sommer

Diese Aktie könnte SAP disruptieren

-%
SAP
Trendthema

Das TSI USA Depot hat sich zum Ziel gemacht die stärksten Aktien aus dem Nasdaq Composite herauszufiltern. Aus dem Pool der über 2.500 Einzeltitel filtert das System hochinteressante Kandidaten. Zuletzt hat das System eine Aktie identifiziert bei der es um nichts anderes geht als der Disruption von bisher etablierten Datenbanksystemanbietern wie SAP oder Oracle.

Der Markt für Datenbanksysteme ist riesig. SAP und Oracle sind in diesen Bereichen die weltweit führenden Unternehmen. Das junge Unternehmen MongoDB könnte den Alteingesessenen allerdings schon bald den Rang ablaufen. Die IT-Strukturen von MongoDB begünstigen im Vergleich zu SAP und Oracle vor allem den Einsatz von Deep Learning, also künstlicher Intelligenz. Dieser Wettbewerbsvorteil könnte der Schlüssel sein um in diesem Milliarden Markt Fuß zu fassen.

Starker Trend

Natürlich ist der Weg für das junge Unternehmen noch weit, aber MongoDB ist auf einem guten Weg. Jede Entwicklung hat einmal klein angefangen, das Potenzial ist aber enorm. Nicht umsonst hat die Aktie bereits in diesem Jahr über 200 Prozent zulegen können. Auch von der Korrektur der letzten Wochen am Gesamtmarkt ist kaum mehr etwas zu sehen. Aktuell befindet sich der Wert auf dem Niveau seines Jahreshoch.

Starke Zahlen

Der Hauptgrund für den weiteren Anstieg waren die starken Zahlen zum dritten Quartal. MongoDB verzeichnete ein Umsatzwachstum von 57 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Dabei stieg die Kundenzahl um 69 Prozent auf rund 8.300 Kunden. Weiteres Potenzial hat der Wert noch jede Menge. Während der Q3-Telefonkonferenz schätzte CEO Dev Ittycheria den Markt für Datenbanken auf über 59 Milliarden Dollar bis 2022 soll dieser auf über 84 Milliarden anwachsen.

Mehr Informationen zu TSI USA finden Anleger unter www.tsi-usa.de