Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
23.01.2020 Michel Doepke

Die neue Illumina? AKTIONÄR-Tipp 10x Genomics im Rallye-Modus – lohnt jetzt noch der Einstieg?

-%
10X GENOMICS

Das US-Unternehmen Illumina gilt als der "König" unter den Sequenzierungsspezialisten. Ausgehend vom Rekordtief aus dem Jahr 2003 konnte die Aktie der Gesellschaft sage und schreibe 40.000 Prozent an Wert gewinnen. Der aktuelle Börsenwert liegt bei knapp 50 Milliarden Dollar, die Produkte von Illumina sind aus vielen Laboren nicht mehr wegzudenken. Doch Illumina ist nicht allein im lukrativen Markt unterwegs, mit 10x Genomics sollten Anleger auch einen Newcomer aus dem Jahr 2019 im Auge behalten.

Hochinteressante Technologie

Im Rahmen der Titelstory "das Gelbe vom Ei" hat Ihnen die Redaktion die Aktie von 10x Genomics das erste Mal präsentiert. Das Kursplus seitdem beträgt über 60 Prozent, der Börsenwert ist auf satte 8,8 Milliarden Dollar angeschwollen. Hinter den Investoren der Gesellschaft stecken beispielsweise Fidelity oder Softbank. 10x Genomics setzt unter anderem auf die „Next-GEM-Technologie“, eine integrierte Lösung für die RNA- und DNA-Analyse. Damit lassen sich einzelne Zellen sequenzieren.

Für das laufende Jahr rechnen Analysten mit einem bereinigten Verlust von 0,43 Dollar je 10x-Genomics-Aktie und einem Umsatz von rund 345 Millionen Dollar, 2021 sollen es 456 Millionen Dollar sein. Daraus resultiert ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von etwa 25! Ergo: Die Erwartungen der Börse an 10x Genomics sind verdammt hoch.

10x Genomics bleibt einer der spannendsten US-Biotech-Werte. Doch das AKTIONÄR-Kursziel von 75,00 Euro wurde inzwischen klar übertroffen. Anleger, die der Empfehlung in Ausgabe 45/2019 gefolgt sind, halbieren nun ihre Position im Depot. Neueinsteiger sollten einen klaren Kursrücksetzer bei dem hochinteressanten Diagnostik-Player abwarten.