12 grüne Top-Titel für satte Gewinne >> jetzt lesen
Foto: Börsenmedien AG
08.05.2018 Thorsten Küfner

Die Deutsche Post geht ab – in den Keller …

-%
DAX

Die Deutsche Post hat im ersten Quartal wegen des starken Euro einen Umsatzrückgang von 14,9 auf 14,7 Milliarden Euro verbucht. Das EBIT stieg um 2,3 Prozent auf 905 Millionen Euro. Analysten hatten Erlöse von 15,2 Milliarden Euro und ein EBIT von 960 Millionen Euro erwartet. Die Aktie gibt über drei Prozent ab.

Der Vorstandsvorsitzende Frank Appel betonte: "Wir hatten einen insgesamt guten Jahresauftakt, wenngleich für den Rest des Jahres noch viel Arbeit vor uns liegt." Der DAX-Konzern hält nach wie vor an seinem Jahresziel fest, wonach ein EBIT von 4,15 Milliarden Euro erzielt werden soll. Bis 2020 soll das operative Ergebnis sogar bis auf 5,0 Milliarden Euro gesteigert werden. Zur kompletten Unternehmensmeldung.

Foto: Börsenmedien AG

Es hätte so schön sein können
Durch den deutlichen Kursrücksetzer im Zuge der eher enttäuschenden Zahlen hat sich das bis gestern sehr bullishe Chartbild wieder deutlich eingetrübt. Grund zur Panik besteht allerdings nicht. Die Aussichten für die Deutsche Post bleiben gut, daran ändert auch ein einzelnes wegen Währungseinflüssen etwas schwächeres Quartal nichts. Anleger können weiterhin an Bord bleiben (Stopp: 31,50 Euro).

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Deutsche Post - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6