+4.390% in 5 Jahren – jetzt Erfolgsstrategie sichern
Foto: Börsenmedien AG
14.01.2015 Werner Sperber

Dialog Semiconductor: Zwei bärenstarke Kaufgründe; Börsenwelt Presseschau III

-%
DAX

Die Prior Börse erklärt, Dialog Semiconductor würde Schätzungen zufolge bis zu 70 Prozent des Umsatzes mit dem Kunden Apple erlösen. Dialog steigerte den Umsatz im vergangenen Jahr 2014 um 28 Prozent auf den Rekordwert von 1,2 Milliarden Euro. Der Gewinn aus dem Geschäft mit den Microchips dürfte noch deutlich stärker zugelegt haben. Im laufenden Jahr 2015 dürfte das Nettoergebnis um mindestens 30 Prozent auf 1,80 Euro je Aktie erhöht werden, was einem KGV von anspruchsvollen 18 entspräche. Für einen Einstieg spricht nicht nur das starke Wachstum sondern auch die bärenstarke Bilanz: keine Schulden, 325 Millionen Dollar Bargeld. Damit hat der Aktienkurs weiter Potential.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
DAX 846900
DE0008469008
- Pkt.
Dialog Semi 927200
GB0059822006
- €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8