Kostenloser Ratgeber: Wirecard-Klagen - Diese Chancen haben Sie wirklich
15.05.2015 Thomas Bergmann

Deutsche Telekom, Munich Re und Siemens im Fokus - das sagen die Analysten

-%
Deutsche Telekom

Nach einem sehr schwachen Handelsstart drehte der DAX am Donnerstag deutlich ins Plus. Auch der Freitag könnte zumindest am Vormittag freundlich verlaufen. Die Vorgaben aus Übersee sind alle recht freundlich, so hat der S&P 500 auf Rekordhoch geschlossen, der Dow Jones nur 36 Pünktchen darunter. In Fernost gab es ebenfalls überwiegend grüne Vorzeichen. Auf Seiten der Aktien könnten Deutsche Telekom, Munich Re und Siemens nach Analystenkommentaren im Fokus der Anleger stehen.

Das US-Institut Jeffries hat sein Kursziel für die Siemens-Aktie von 100 auf 105 Euro erhöht. Das Rating wurde entsprechend auf "Buy" belassen. Dies entspricht einem Potenzial von rund neun Prozent.

Bei Munich Re sehen die Analysten von Morgan Stanley derzeit kein Potenzial. Sie haben das Kursziel zwar von 160,60 auf 166,40 Euro angehoben, dies liegt aber immer noch unter dem aktuellen Kurs.

Bei der Deutschen Telekom gibt es eine Kurszielsenkung von Goldman Sachs. Die US-Investmentbank sieht den fairen Wert jetzt bei 18,30 Euro nach zuvor 18,50 Euro. Das Urteil lautet auf "Neutral".

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0