04.03.2019 Maximilian Völkl

Deutsche Telekom: Hier ist die Aktie wirklich gut

-%
Deutsche Telekom
Trendthema

Langfristig orientierte Anleger hatten mit der Aktie der Deutschen Telekom in der Vergangenheit wenig Grund zur Freude. Die Kursentwicklung lässt zu wünschen übrig und auch im Peer-Group-Vergleich steht die Aktie nicht gut da. Doch es gibt auch positives: Für Dividendenjäger ist und bleibt der DAX-Konzern interessant.

Seit dem Börsengang 1996 schüttet die Deutsche Telekom kontinuierlich attraktive Dividenden aus. Lediglich in den Jahren 2003 und 2004 wurde die Ausschüttung gestrichen - damals musste der Konzern seine hohen Schulden nach dem Platzen der Dotom-Blase abbauen. Seit der amtierende Konzernchef Timotheus Höttges 2014 den Vorsitz bei der Telekom übernommen hat, geht es aber in die richtige Richtung.

Höttges hat die Dividende zwar zunächst noch einmal gekürt – seitdem befinden sich die Dividenden aber auf einem vernünftigen Niveau und müssen nicht mehr aus der Substanz gezahlt werden. Seit 2015 wurde die Dividende zudem regelmäßig erhöht. Inzwischen bietet die T-Aktie wieder eine attraktive Rendite von 4,8 Prozent.

Halteposition

Anleger sollten bei der Deutschen Telekom die Vergangenheit vergessen. Vor allem dank der Tochter T-Mobile US ist die Wende gelungen. Allerdings fallen mit der anstehenden 5G-Versteigurung wieder Milliardenkosten an. Neueinsteiger können vorerst abwarten und auf neue Impulse warten. Konservative Anleger, die investiert sind, bleiben dabei und freuen sich über die hohen Dividenden.