100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Börsenmedien AG
16.09.2015 Thorsten Küfner

Deutsche Post: Guter Einstiegszeitpunkt

-%
DAX

Die Experten der Investmentbank Equinet gehen davon aus, dass die Geschäfte des Logistikriesen Deutsche Post im zweiten Halbjahr wieder stark ausfallen dürften. Dadurch sollte nach Ansicht der Analysten das eher schwächere erste Halbjahr ausgeglichen werden. Der DAX-Titel ist daher jetzt interessant.

So wurde die Deutsche-Post-Aktie von „Neutral“ auf Akkumulieren“ hochgestuft. Den fairen Wert sieht Equinet nun bei 28,00 Euro (zuvor 30,00 Euro). Nach Ansicht der Experten ergebe sich für Anleger angesichts des jüngsten Kursrückgangs nun ein attraktiver Einstiegszeitpunkt.

Foto: Börsenmedien AG

Günstige Bewertung und gute Aussichten

Auch DER AKTIONÄR ist für die Aktie der Deutschen Post positiv gestimmt. Mit einem 2016er-KGV von 13 und einer Dividendenrendite von 3,6 Prozent sind die DAX-Titel angesichts solider Wachstumsraten und guter Perspektiven derzeit niedrig bewertet. Der Stopp sollte bei 22,50 Euro platziert werden.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0