15 Leser-Favoriten im großen Check
Foto: Deutsche Post
08.12.2021 Marion Schlegel

Deutsche Post: Chef geht – das wird sich ändern

-%
Deutsche Post

Es gab bereits Gerüchte, nun ist es fix. Die Deutsche Post leitet einen Wechsel ihrer Führungsspitze ein. Tobias Meyer werde ab Mai 2023 neuer Vorstandsvorsitzender des Konzerns, teilte das DAX-Unternehmen am Mittwoch mit.

Der bisherige Chef des Logistikkonzerns Frank Appel hat sich laut Mitteilung entschlossen, nicht für eine weitere volle Vertragslaufzeit zur Verfügung zu stehen. Sein Vertrag lief noch bis Oktober nächsten Jahres. Nun hat der Aufsichtsrat ihn vorzeitig nochmal bis zur Hauptversammlung am 4. Mai 2023 verlängert.

Deutsche Post (WKN: 555200)

Sein Nachfolger Meyer ist bislang verantwortlich für den Bereich Post und Paket Deutschland. In der Position folgt auf ihn ab Juli 2022 Nikola Hagleitner, die bisherige Vertriebschefin der Konzerneinheit. Meyer übernimmt zum selben Termin das Ressort Global Business Services.

Dr. Frank Appel: „Nach reiflicher Überlegung habe ich mich entschieden, mich nicht mehr für eine weitere volle Amtszeit zur Verfügung zu stellen. Ich tue dies im besten Wissen, dass Deutsche Post DHL Group von einem hervorragenden Managementteam geführt und einer hochmotivierten Belegschaft getragen wird. Mit Tobias Meyer übernimmt ein Top-Manager und großartiger Kollege. Unter seiner Leitung gelang Post & Paket Deutschland der Turnaround. Ich könnte mir keinen besseren Nachfolger wünschen."

„Mit Tobias Meyer übernimmt ein ausgewiesener Kenner des Konzerns. Er ist die ideale Besetzung, um den eingeschlagenen Kurs erfolgreich weiterzuführen. Mit der 'Strategie 2025' hat der Vorstand das Unternehmen erfolgreich auf die großen Megatrends Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Globalisierung und eCommerce ausgerichtet", sagte Dr. Nikolaus von Bomhard, Aufsichtsratsvorsitzender der Deutsche Post AG.

Die Aktie der Deutschen Post zeigt derweil kaum eine Reaktion. Sie notiert minimal im Minus bei 54,84 Euro. Der Führungswechsel dürfte zwar kurzfristig für etwas Unsicherheit sorgen, grundsätzlich bleiben die Aussichten für den Logistikriesen dank des nach wie vor florierenden Internethandels aber gut. Der Blue Chip bleibt attraktiv, investierte Anleger bleiben mit einem bei 46,00 Euro an Bord.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Post - €