20.01.2014 Stefan Limmer

Deutsche Lufthansa im Höhenrausch: Wohin geht die Reise?

-%
DAX
Trendthema

Die Aktie der Deutschen Lufthansa notiert am Montag in einem schwächeren Gesamtmarkt fest. Für Rückenwind sorgt ein positives Analystenstatement der Schweizer Großbank UBS. Die Experten setzten die Aktie der Kranichairline auf die „Most Preferred List“ und bestätigten das „Buy“-Rating.

Das Kursziel für den DAX-Titel erhöhte UBS-Analyst Jarrod Castle von 16,00 auf 20,00 Euro. Dank der hohen Eigendynamik des Unternehmens hat die Aktie seiner Meinung nach noch Luft nach oben.

Die Lufthansa-Aktie hat zuletzt mehrere Kaufsignale ausgelöst und notiert auf einem Mehrjahreshoch. Die Konsolidierung des jüngsten Kurssprungs verläuft extrem bullish. Gelingt der Sprung über das alte Bewegungshoch bei 18,73 Euro, dürfte sich die Aufwärtsbewegung fortsetzen. Investierte Anleger bleiben dabei. 

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4