Lufthansa
- Stefan Limmer - Redakteur

Lufthansa-Aktie: DAX-Kursrakete überrascht mit Mega-Steigflug

Die Papiere der Deutschen Lufthansa setzen sich am Dienstag an die Spitze der Gewinnerliste im DAX. Seit dem positiven Ausblick vom letzten Freitag kennt die Aktie kein Halten mehr. Die Kranichairline kündigte an, im Geschäftsjahr 2013 einen operativen Gewinn von 600 bis 700 Millionen Euro auszuweisen. Nun hagelt es positive Analystenstimmen – und Kaufsignale.

Die DZ Bank bestätigte die Kaufempfehlung und das Kursziel von 19,00 Euro. Andrew Lobbenberg von der britischen Investmentbank HSBC sieht den fairen Wert bei dem DAX-Titel nun bei 22,00 statt bei 19,00 Euro. Das größte Potenzial traut die Citigroup der Aktie zu. Andrew Light bezeichnete in seiner neuesten Branchenstudie die Kranichairline als seinen Favoriten und schraubte das Kursziel von 18,00 auf 26,50 Euro nach oben. Jüngste Kommentare des Unternehmens zur Entwicklung der Kosten und des Umsatzes ließen für 2014 einen deutlichen Gewinnanstieg erwarten, so Light. Er bezeichnete Lufthansa als einen seiner Favoriten im Sektor und begründete dies auch mit der vergleichsweise schwachen Kursentwicklung im vergangenen Jahr. Die Investoren schienen der Restrukturierung nicht genügend Rechnung zu tragen.

Dabeibleiben

Die Lufthansa-Aktie notiert aktuell auf einem Mehrjahres-Hoch. Mit den Ausbrüchen über die 16,00, 17,30 und 18,00 Euro massive Kaufsignale ausgelöst. Ein Ende des Steilfluges ist noch lange nicht in Sicht. Investierte Anleger bleiben an Bord.

(Mit Material von dpa-AFX)  

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Lufthansa-Aktie: Viele Risiken bei Air Berlin

Nach dem Rücksetzer zu Wochenbeginn fehlen der Aktie der Deutschen Lufthansa derzeit die Impulse, um einen neuen Angriff auf die 13,00-Euro-Marke zu starten. Konzernchef Carsten Spohr hat sich nun zu den Gerüchten geäußert, dass die Kranich-Airline eine Komplettübernahme von Air Berlin anstreben … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Deutsche Lufthansa: Die Pläne werden konkreter

Die Aktie der Deutschen Lufthansa zählt am Mittwoch zu den stärksten Werten im DAX. Die Papiere der Kranich-Airline nähern sich damit wieder der 13-Euro-Marke. Schwung verleihen die neuen Wachstumspläne des Konzerns. Neue Mitarbeiter sollen eingestellt werden, auch eine Übernahme von Air Berlin ist … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Etihad: Lufthansa statt Air Berlin?

Im Poker um die Zukunft der schwer angeschlagenen zweitgrößten deutschen Fluglinie Air Berlin erwägt deren arabischer Hauptaktionär Etihad offenbar einen Schnitt. Demnach wird in Abu Dhabi diskutiert, Air Berlin bei der Lufthansa einzubringen und sich im Gegenzug über eine Kapitalerhöhung am … mehr