Lufthansa
- Stefan Limmer - Redakteur

Gute Aussichten für Lufthansa – Aktie hebt ab

Die Papiere von Lufthansa katapultieren sich am Freitag an die Spitze der Gewinnerliste im DAX. Für Aufwind sorgt der Ausblick der Fluglinie. Trotz Sonderaufwendungen für das Sparprogramm Score will die Kranichairline für das Geschäftsjahr 2013 laut Finanzchefin Simone Menne einen operativen Gewinn von 600 bis 700 Millionen Euro ausweisen. Bis 2015 soll der operative Gewinn auf 2,3 Milliarden Euro steigen.

 Fallende Treibstoffkosten

2014 dürften geringere Treibstoffkosten als im Vorjahr anfallen, die im Schnitt sinkenden Ticketpreise sollte der Konzern daher gut verkraften können. Der Vorstand geht von einer Kerosinrechnung im Bereich von 6,9 Milliarden Euro aus, rund 200 Millionen Euro weniger als im abgelaufenen Jahr. Die sinkenden Durchschnittskosten für Flugtickets erklärt Lufthansa mit einer Umstrukturierung der Ticketklassen. So verkleinert die Fluggesellschaft in vielen Flugzeugen die Business Class und führt eine aufgewertete Touristenklasse mit dem Namen Premium Economy ein.

Daumen hoch

Die Neuigkeiten gefallen auch den Experten der Credit Suisse. Sie bestätigen in ihrem jüngsten Statement das „Outperform“-Rating für die Aktie. Das Kursziel heben sie von 17,15 auf 19,50 Euro an. Mit dem Kurssprung vom Freitag gelang der Lufthansa-Aktie der Ausbruch über den Widerstand bei 16,00 Euro. Anleger bleiben an Bord.

(mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Sie wächst und wächst und ….

Gute Nachrichten von der Lufthansa: Der DAX-Konzern hat die Passagierzahlen auch im November deutlich steigern können. Demnach kletterte die Zahl der Fluggäste um 6,0 Prozent auf 10,6 Millionen. Alle Tochter-Airlines konnten im vergangenen Monat Zuwächse verbuchen. Dennoch bleibt ein Sorgenkind. mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Lufthansa: Das droht der Aktie jetzt

Während die Anteilseigner der Lufthansa 2017 noch reichlich Grund zur Freude hatten, dürfte das Jahr 2018 vor allem mit Frust verbunden sein. Auch die jüngste Erholung des Kurses wurde im Zuge einer schwachen Marktverfassung sowie der Erholung der Ölpreise wieder zunichte gemacht. Worauf sollten … mehr
| Jonas Lerch | 0 Kommentare

DAX-Schlusslicht Lufthansa: Darum fällt die Aktie

Analysten nahmen vergangene Woche erneut die Aktie der Deutschen Lufthansa unter die Lupe und stuften den Titel nach oben. Allerdings hilft das positive Votum bislang wenig – der Titel ist heute mit einem Minus von zwei Prozent klarer Verlierer im DAX. Die aktuelle Kursschwäche ist vor allem an … mehr