06.05.2020 Fabian Strebin

Deutsche Bank: Schneller Wechsel

-%
Deutsche Bank

Bei der Deutschen Bank dreht sich das Personalkarussell. Wie berichtet verlässt der Chefjustiziar Florian Drinhausen diesen Monat das Unternehmen, da es anscheinend Unstimmigkeiten gab. Nachfolgerin wird Karen Kuder, die bisher die Governance-Abteilung leitete.

Der Rechtsvorstand Stefan Simon sagt dazu gegenüber dem Handelsblatt: „Karen Kuder kennt die Bank aus langjähriger Erfahrung sehr gut. Sie hat sich in den vergangenen Jahren in den verschiedensten Herausforderungen bewiesen und bringt daher alles mit, was für die Leitung der Rechtsabteilung einer global aufgestellten Bank wichtig ist.“ Und Sven Schelo, Partner der Kanzlei Linklaters in Frankfurt lobt sie als „eine hervorragende Juristin, die sich in der gesamten Bandbreite des Finanz - und Gesellschaftsrechts sehr gut auskennt“.

Die Beförderung von Kuder könnte auch einen Kurswechsel der Bank beim Umgang mit Rechtsstreitigkeiten andeuten. Drinhausen galt eher als forsch, das Verhältnis zu seinem Vorgesetzten Simon als angespannt. Deutsche-Bank-Chef Sewing findet aber auch lobende Worte für Drinhausen. Er habe „wesentlich dazu beigetragen, die komplexen Streitfälle der Vergangenheit abzuschließen und die Rechtsrisiken der Bank abzubauen“.

Kuder andererseits arbeitet seit mehr als 20 Jahren für den Konzern und ist ein Eigengewächs. Sie gilt als teamfähig und weniger konfrontativ. Zuletzt habe Kuder sich große Verdienste bei der Restrukturierung der Bank erworben, heißt es aus dem Konzern. Kurz nach dem das Ausscheiden von Drinhausen öffentlich bekannt wurde, hat die Bank nun eine Nachfolgerin. Sewing hat es geschafft Diskussionen schnell im Keim zu ersticken. Somit hat er ein weiteres Mal Führungsstärke gezeigt.

Deutsche Bank (WKN: 514000)

Derzeit ist es gut sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Das ist CEO Sewing in dieser Angelegenheit gelungen. 

Wie Anleger mit der Aktie der Deutschen Bank verfahren, lesen Sie ab heute Abend 22:00 Uhr im neuen Aktionär. Hier als ePaper erhält und ab Freitag am Kiosk.