12 grüne Top-Titel für satte Gewinne >> jetzt lesen
Foto: Börsenmedien AG
02.06.2016 Andreas Deutsch

Deutsche Bank: Kursziel deutlich gesenkt

-%
Deutsche Bank

Die Anleger müssen sich offenbar noch gedulden, bis zur nächsten positiven Meldung über die Deutsche Bank. Am Donnerstag gibt es erst einmal einen skeptischen Analystenkommentar.


RBC hat die Aktie der Deutschen Bank von „Outperformer“ auf „Sector Perform“ abgestuft. Das Kursziel haben die Experten von 24 auf 19 Euro gesenkt.

Am Mittwoch hatte sich bereits Goldman Sachs über die Deutsche Bank geäußert. Das operative Umfeld für die europäischen Banken sei schwierig, schrieb Analyst Jernej Omahen in seiner Branchenstudie. Die Deutsche Bank mit ihrer Fokussierung auf das Investmentbanking und auf Kostensenkungen sieht er aber strategisch auf dem richtigen Weg. Allerdings stehe das Institut vor strukturellen Herausforderungen. Gefahr drohe zudem durch Rechtsstreitigkeiten sowie ungünstige regulatorische Entscheidungen.

Omahen stuft die Aktie weiterhin mit „Neutral“ ein, das Kursziel lautet nach wie vor 23,80 Euro.

Foto: Börsenmedien AG

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Bank - €

Buchtipp: Modern Money Theory

Manche Ökonomen halten die Modern Money Theory (MMT) nicht nur für die Weiterentwicklung der Thesen von John Maynard Keynes, sondern auch für das richtige oder sogar einzige Rezept für erfolgreiche Finanzpolitik des 21. Jahrhunderts. Andere, wie etwa Paul Krugman, kritisieren sie scharf und warnen vor Hyperinflation. Kann man die Thesen der MMT mit „Mehr Staat, weniger Markt“ angemessen beschreiben? Haben die Ökonomen recht, die wollen, dass sich Geldpolitik an Beschäftigungszielen orientiert? Der passende theoretische Rahmen für Geldpolitik in unserer Zeit oder nur alter Wein in neuen Schläuchen – Kater garantiert? Wer mitreden will, der muss verstehen. Wer verstehen will, dem empfehlen wir diese Einführung ins Thema.
Modern Money Theory

Autoren: Wray, L. Randall
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 06.10.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-852-7