28.05.2019 Michel Doepke

Deutsche Bank: Das klingt nicht gut

-%
Deutsche Bank
Trendthema

Die Deutsche Bank erwägt laut der Nachrichtenagentur Bloomberg, die sich auf unterrichtete Kreise bezieht, Optionen einschließlich einer Kapitalerhöhung im Rahmen einer breiteren Reorganisation. In den nächsten zwei Monaten solle diese bekanntgegeben werden. Eine große Kapitalmaßnahme nahe des Rekordtiefs käme zur absoluten Unzeit.

Kursdesaster

Demnach sei die Bitte um neues Kapital bei den Investoren die am wenigsten favorisierte Option, heißt es. Das dürfte auch Deutsche-Bank-CEO Christian Sewing bewusst sein. Schließlich notiert die DAX-Aktie nur knapp über dem vor Kurzem markierten Rekordtief bei 6,31 Euro.

Eine Kapitalerhöhung würde zu einer massiven Verwässerung der Altaktionäre führen. Immerhin konnte die Deutsche Bank im ersten Quartal 2019 einen Gewinn einfahren.

Aktie weiter meiden

Es bleibt trotzdem dabei: Die Deutsche Bank kämpft in einem schwierigen Marktumfeld für Banken. Das Management rund um CEO Sewing muss nun liefern und einen konsequenten Umbau vorantreiben. Sonst wird es mit einer nachhaltigen charttechnischen Trendwende bei der Aktie schwierig.

Sowohl charttechnisch als auch fundamental drängt sich bei den Papieren der Deutschen Bank weiter kein Einstieg auf. Aktie meiden!