+++ 10 Top-Optionsscheine mit 100% +++
08.07.2020 Marion Schlegel

Delivery Hero: Top-Performer ausgebremst – Rallye zu Ende?

-%
Delivery Hero

Die Aktie des Essenslieferanten Delivery Hero hat sich in den vergangenen Monaten extrem stark entwickelt. Fast egal, welchen Zeitraum man wählt, das Papier befindet sich auf der Top-Performer-Liste des SDAX immer unter den Top 5. Im Ein-Jahresvergleich beispielsweise liegt Delivery Hero mit plus 157,8 Prozent sogar hinter dem Überflieger HelloFresh auf Platz 2. Und auch im Ein-Wochen-Vergleich rangiert Delivery Hero auf der zweitbesten Position hinter der Commerzbank. Heute allerdings muss die Aktie deutlich Federn lassen. Gut 2,8 Prozent geht es nach unten auf 100,20 Euro.

Delivery Hero (WKN: A2E4K4)

Der Grund: Delivery Hero will sich über Wandelanleihen frische Mittel für das Wachstum verschaffen. Dabei werden Bruttoerlöse von insgesamt 1,5 Milliarden Euro angestrebt, wie Delivery Hero am Dienstagabend mitteilte. Die Papiere sollen in zwei Tranchen mit Laufzeiten bis 2025 und 2028 begeben werden. Das Bezugsrecht für Aktionäre schloss das Unternehmen dabei aus.

Der Online-Essenslieferant verfüge mit Barmitteln von 2,8 Milliarden Euro per Ende des ersten Quartals bereits über eine sehr gut gefüllte Kriegskasse, schrieb Analystin Sarah Simon von der Privatbank Berenberg in einer ersten Reaktion. Sie nimmt an, dass Delivery verstärkt investieren wolle oder aber neue Zukauf-Chancen wittere oder womöglich beides plant.

Delivery Hero hatte erklärt, die Erlöse für "allgemeine Unternehmenszwecke" zu verwenden und signalisierte, sich "möglicherweise bietende attraktive Investitionsmöglichkeiten" nutzen zu wollen. Die Wandelanleihen sollen am oder um den 15. Juli begeben werden. Die Wandelschuldverschreibungen werden weiteren Angaben zufolge mit einem jährlichen Zins zwischen 0,625 und 1,125 Prozent beziehungsweise 1,250 und 1,750 Prozent für die Tranche mit der Laufzeit bis 2028 angeboten.

Für den AKTIONÄR kommt die Begebung der Wandelanleihe nicht überraschend. Das Unternehmen setzt voll auf Wachstum. Deswegen: Gewinne (AKTIONÄR-Empfehlung bei 44,27 Euro, aktueller Kurs: 100,20 Euro) mit einem Stopp bei 72 Euro laufen lassen.

(Mit Material von dpa-AFX)