Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
20.12.2019 Marion Schlegel

Delivery Hero: 3-facher Gewinner – Aktie nicht zu bremsen

-%
Delivery Hero

Die Aktie von Delivery Hero kennt derzeit kein Halten. Delivery Hero ist im Wochen-, Monats- und 52-Wochen-Vergleich im MDAX der Wert mit der besten Performance. Und auch am heutigen Freitag kann das Papier erneut zulegen. Bei 69,28 Euro wurde ein neues Allzeithoch markiert. Der Titel ernet derweil auch ordentlich Analystenlob.

Und UBS-Experte Hubert Jeaneau traut der Aktie des Essenslieferanten noch mehr zu, wie sein in einer aktuellen Studie auf 76 Euro aufgestocktes Kursziel zeigt. Bislang lag das Kursziel bei 56 Euro. Er lobte den jüngsten Deal in Südkorea mit der Übernahme von Woowa, der auch von den Anlegern mit gut 38 Prozent Kursplus in sechs Handelstagen gefeiert wurde. Der Woowa-Kauf zementiere die dominante Position von Delivery Hero in zwei Dritteln ihrer Märkte, so Jeaneau. Zudem seien die möglichen Marketingsynergien enorm. Die Synergie-Effekte durch die Übernahme von Woowa allein durch geringere Marketingausgaben bezifferte er auf 235 Millionen Euro bis 2021.

Auch der verschärfte Übernahmekampf um Just Eat wirft ein positives Licht auf die Branche. Beide Interessenten – die Naspers-Tochter Prosus und Takeaway.com - erhöhten ihre Angebote für die Briten.

Delivery Hero (WKN: A2E4K4)

Auch Sarah Simon, Analystin bei der Berenberg Bank ist von dem Wert begeistert. Der lange erwartete Zukauf in Korea sei wegweisend und "wirklich zum Anbeißen", erklärte die Expertin. Mit ihrem neuen Kursziel von 71 Euro signalisiert sie wieder Potenzial. Auch Jürgen Kolb von Kepler Cheuvreux hält die starke Kursreaktion im Zuge der Übernahme für vollkommen gerechtfertigt und sieht deutliche Umsatz- und Margenimpulse.

Anleger, die er AKTIONÄR-Empfehlung ins Ausgabe 33/19 gefolgt sind, lassen die Gewinne laufen, ziehen den Stopp aber sukzessive nach. Seit der Empfehlung beläuft sich das Plus mittlerweile auf über 50 Prozent.

(Mit Material von dpa-AFX)