+4.390% in 5 Jahren – jetzt Erfolgsstrategie sichern
Foto: Börsenmedien AG
18.03.2019 Maximilian Völkl

DAX trotzt Brexit, Draghi und Co – startet jetzt die neue Hausse?

-%
DAX

Der DAX hat am vergangenen Freitag, dem Hexensabbat, deutlich zugelegt. Auch der Start in die neue Woche fällt erfreulich aus. Der deutsche Leitindex verteidigt sein hohes Niveau und steht vor dem nachhaltigen Sprung über die 11.700-Punkte-Marke. Während der Brexit seinen Schrecken verliert, warten die Anleger weiter auf Neuigkeiten bezüglich des Handelskonflikts zwischen China und den USA.

Vor allem charttechnisch sieht es beim DAX trotz der Sorgen um die konjunkurelle Entwicklung inzwischen wieder deutlich freundlicher aus. Auf welche Marken Anleger jetzt achten sollten und wie man sich in diesem Markt richtig positioniert, sehen Sie im aktuellen DAX-Check mit DER AKTIONÄR TV.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
DAX 846900
DE0008469008
- Pkt.
DAX (RT)
DE000DB2KE72
- €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8