05.08.2015 Jonas Groß

DAX: Schwacher Euro treibt Kurse

-%
DAX
Trendthema

Der deutsche Aktienmarkt ist am Mittwoch stark in den Handelstag gestartet. Auftrieb kam insbesondere vom schwachen Euro. Der DAX notierte gegen 10 Uhr bei 11.577 Punkten ein Prozent im Plus. Für den MDAX ging es zugleich um 0,7 Prozent auf 21.401 Punkte nach oben. Der Technologiewerte-Index TecDAX überwand wieder die 1.800 Punkte Schwelle.

Euro sinkt weiter

Die europäische Gemeinschaftswährung war am Morgen weiter unter Druck geraten und noch tiefer unter 1,09 Dollar gefallen. Zuletzt wurde der Euro bei 1,087 Dollar gehandelt. Auslöser waren Aussagen des Chefs der regionalen Notenbank von Atlanta am Vorabend. Dennis Lockhart sieht den September als angemessenen Zeitpunkt für die erste Erhöhung der Leitzinsen in den USA seit der Finanzkrise an, wie das Wall Street Journal berichtete.

Ein schwacher Euro hilft einerseits den deutschen Unternehmen, die ihre Waren außerhalb der Eurozone exportieren. Andererseits macht er deutsche Aktien für aus den USA kommende Investoren interessanter.

Eine charttechnische Einschätzung zum DAX erhalten Sie im täglichen DAX-Check.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4