++ Krypto-Zock 2.0 ++
Foto: Shutterstock
30.03.2022 Maximilian Völkl

DAX leidet unter neuer Russland-Skepsis – Euphorie wieder futsch

-%
DAX

Nach der kräftigen Erholung zu Wochenbeginn gibt der DAX am Mittwoch wieder nach. Rund ein Prozent notiert der deutsche Leitindex kurz vor Mittag im Minus. Seit dem Dienstagshoch hat der DAX damit bereits 300 Punkte verloren. Schuld ist neue Skepsis, was das Vorgehen Russlands im Ukraine-Krieg betrifft.

Russland hatte angekündigt, militärische Kampfhandlungen in Teilen der Ukraine einzuschränken. Ob diese Maßnahmen wirklich von Dauer sind, wird aber zunehmend bezweifelt. Die Ukraine und die USA sehen vielmehr ein taktisches Manöver. Der Rücksetzer an der Börse zeigt damit einmal mehr, dass der Krieg die Börsen wohl doch noch länger beschäftigen wird. Wie Anleger jetzt reagieren, welche Chartmarken wichtig sind und was es sonst noch zu beachten gibt, erfahren Sie im aktuellen DAX-Check von DER AKTIONÄR TV.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - PKT

Jetzt sichern