Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
12.08.2021 Marion Schlegel

DAX hat Rekordhoch im Visier, Deutsche Telekom, SMA Solar, Nordex, RWE und Walt Disney im Fokus – das ist heute wichtig

-%
DAX

Der DAX dürfte seinem Vortagesrekord von 15.887 Punkten am Donnerstag zunächst wieder etwas näher kommen. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex zweieinhalb Stunden vor dem Auftakt 0,1 Prozent höher auf 15.847 Punkte.

DAX (WKN: 846900)

Der DAX hatte am Mittwoch nach rund einmonatiger Verschnaufpause wieder einen neuen Rekordstand erreicht, seine Gewinne im Tagesverlauf jedoch nicht ganz verteidigen können. Die Führungsrolle hatte zuletzt der marktbreite US-Index S&P 500 mit seiner anhaltenden Rekordserie übernommen. Er legte nach dem europäischen Handelsende zu und schloss nur knapp unter seinem neuen Höchststand.

In den USA hat sich der Rekordlauf an der Wall Street am Mittwoch fortgesetzt. Anleger reagierten erleichtert, dass die bereits recht hohe Inflationsrate in den Vereinigten Staaten nicht weiter gestiegen ist. Zudem legten die Demokraten im US-Senat einen groben Ausgabenplan für ein weiteres billionenschweres Investitionspaket vor. Ob es jedoch tatsächlich durch den Kongress gehen wird, ist recht ungewiss. Der Dow Jones Industrial kletterte kurz vor dem Handelsschluss erstmals über die Marke von 35.500 Punkten. Letztlich schloss er mit einem Plus von 0,6 Prozent auf 35.484,97 Punkten.

Die wichtigsten Aktienmärkte Asiens haben am Donnerstag etwas schwächer tendiert. Die Rekorde in den USA entpuppten sich in Asien nicht wirklich als Treiber. In China sorgten neue Regulierungsbestrebungen für Ernüchterung und auch die Corona-Lage mahnt zur Vorsicht. Der Hang Seng in Honkong büßte 0,3 Prozent ein und der CSI-300-Index, der die Aktien der 300 größten börsennotierten Unternehmen vom chinesischen Festland beinhaltet, sank um 0,8 Prozent. Der japanische Leitindex Nikkei 225 sank zuletzt minimal.

Am heutigen Donnerstag steht eine ganze Reihe von Quartalszahlen auf dem Programm. Es berichten unter anderem die Deutsche Telekom, SMA Solar, Nordex, K+S, RWE und am Abend Walt Disney.

DER AKTIONÄR wird im Laufe des Tages über sämtliche wichtigen Entwicklungen und Neuigkeiten an den nationalen und internationalen Märkten berichten.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0