8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
16.09.2020 Lars Friedrich

DAX-Chefs im Check: Aufsteiger und Wertzerstörer

-%
DAX

DAX-Chefs im Check: Wie haben sich die Aktien im deutschen Leitindex entwickelt, seit die amtierenden Vorstandsvorsitzenden am Ruder sind? DER AKTIONÄR hat nachgerechnet – und präsentiert Sieger und Verlierer.

Werner Baumann hat noch mal Glück gehabt. Eigentlich kann dem Bayer- Chef das teuer erkaufte Glyphosat-Dauerärgernis gar nicht oft genug um die Ohren gehauen werden. Da Dominik von Achten den Chefposten bei HeidelbergCement aber just zum Corona-Ausbruch übernahm, ist Baumann von Platz 5 der Flop-Performer auf den sechsten Rang gerutscht. Das ist das Ergebnis einer AKTIONÄR-Auswertung zur Leistung der DAX-Bosse. Berücksichtigt wurden dabei Aktienkursentwicklung und Dividendenzahlungen seit Amtsantritt der Vorstandsvorsitzenden. In von Achtens Fall wurden minus 12,8 Prozent auf das gesamte Jahr hochgerechnet. Deswegen landet der Manager in der Auswertung auf dem letzten Platz. Anders als Baumann kann von Achten für die schwache Performance aber kaum ein Vorwurf gemacht werden. Schließlich waren während der Coronakrise alle DAX-Aktien in den Keller gerauscht. 

Weiterlesen mit

Als Abon­nent von DER AKTIONÄR können Sie diesen Artikel kostenlos lesen.

Anmelden
Jetzt abonnieren

Weiterlesen mit

Jetzt Credits geschenkt bekommen und hier gratis weiterlesen.

Was ist SatoshiPay?

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0