16.09.2015 Maximilian Steppan

Daimler-Aktie gibt Vollgas: Da ist das Kaufsignal!

-%
DAX
Trendthema

Elektroautos - egal ob rein batteriebetrieben oder mit Hybridmotor - sind im Angebot deutscher Autobauer nach wie vor eine Minderheit. Allerdings haben die Hersteller zuletzt aufgerüstet: Der Branchenverband VDA rechnet 2015 mit zwölf neuen Modellen mit komplettem oder zumindest teilweisem elektrischem Antrieb aus deutscher Produktion auf den Markt. Aktuell seien 22 E-Modelle am Markt.

Daimler hat über die Kleinwagenmarke Smart seit Jahren ein E-Auto im Programm - allerdings müssen sich die Kunden beim neuen Smart-Modell bis 2016 gedulden. Außerdem brachte Daimler 2014 die B-Klasse mit Elektroantrieb heraus. Die Stuttgarter wollen sich aber, genau wie ihre Konkurrenten, künftig stärker auf Plug-in-Hybride konzentrieren, die Verbrennungsmotor und Elektroantrieb kombinieren.

Inwieweit Daimler damit Tesla die Stirn bieten kann, wird sich zeigen. Den Kampf mit dem Abwärtstrend hat die Daimler-Aktie unlängst aufgenommen.

Favorit Daimler

Mit dem Durchschreiten der 38-Tage-Linie von unten nach oben, hat das Papier nun ein weiteres Lebenszeichen - und Kaufsignal - gesendet. Das Papier des Stuttgarter Autobauers ist weiterhin der AKTIONÄR-Favorit unter den Autobauern. Der nächste Schritt wäre nun das Schließen der Kurslücke, die am 8. August im Bereich von 78,10 Euro und 79,58 Euro gerissen wurde. Zugleich ist die Marke von 78,10 Euro der nächste Widerstand.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4