17.12.2015 Jochen Kauper

Daimler-Aktie: Das sieht gut aus – Goldman Sachs hebt das Kursziel an

-%
Daimler
Trendthema

Die Daimler-Aktie sieht technisch wieder vielversprechend aus. Der knackige und schnell Rücksetzer bis auf knapp 73 Euro ist wieder ausgebügelt. Jetzt gilt es, die 200-Tage-Linie endlich nachhaltig zu überwinden. Rückenwind bekommt die Daimler-Aktie dabei von Goldman Sachs. Die Experten haben das Kursziel für den Autobauer um einen auf 87 Euro angehoben. Am Mittwoch versuchte die Credit Suisse „dagegen zu halten“. Analyst Alexander Haissl sieht die Daimler-Aktie bei 78 Euro fair bewertet. Die wichtigsten Exportmärkte dürften ihre Dynamik verlieren, so der Experte.

85 Euro sind möglich

DER AKTIONÄR bleibt sehr positiv für die Daimler-Aktie. Für die weitere Entwicklung muss das Papier die 200-Tage-Linie nach oben knacken. Dann rückt auch das Kursziel von 85 Euro bis Jahresende wieder in greifbare Nähe.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4