100 Prozent und mehr mit diesen Aktien
13.08.2015 Andreas Deutsch

Crashprophet Marc Faber warnt: Es wird heftig - die Rettung heißt Gold

-%
DAX

Marc Faber hat mehrere Börseneinbrüche richtig vorausgesagt. Auch jetzt ist er wieder pessimistisch für die Weltwirtschaft. Vor allem China macht dem Börsenexperten Sorgen.

Faber erwartet in den kommenden sechs bis zwölf Monaten eine weltweite Rezession. Dies sagte der Schweizer Vermögensverwalter und Herausgeber des Gloom, Boom & Doom Reports in einem Interview mit der Presseagentur Marcopolis. Faber kann sich gut vorstellen, dass die Zentralbanken neues Geld in Umlauf bringen, wie sie es in solchen Situationen bisher immer getan hätten.

Deswegen rät der Experte den Anlegern, Gold zu kaufen. „Minenaktien sind stark unterbewertet“, so Faber. Auch physisches Gold sollte man haben. „Ich würde sagen, dass jeder Mensch unbedingt einiges physische Gold besitzen sollte“, so Faber.

Als Problem für die Weltwirtschaft sieht Faber die Entwicklung in China. „Das BIP-Wachstum in China ist in Wirklichkeit viel niedriger, als viele glauben“, sagte Faber vor ein paar Wochen dem AKTIONÄR. „Die sieben bis 7,5 Prozent, die da von verschiedenen Ökonomen genannt werden, sind Quatsch. Meine Quellen in Asien erwarten lediglich ein Wachstum von etwa vier Prozent im Jahr.“

Lesen Sie unbedingt auch Bußlers Goldgrube von unserem Redakteur Markus Bußler.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0