++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
06.07.2020 Michel Doepke

Corona-Hoffnung Regeneron startet durch: VIRICA-Index auf Rekordjagd

-%
Regeneron Pharmaceuticals

Vergangene Woche meldete der französische Pharma-Konzern Sanofi und der Partner Regeneron, dass das Arthritis-Mittel Kevzara (Sarilumab) im Rahmen einer Covid-19-Studie nicht die erhofften Ergebnisse erzielte. Doch damit sind die Amerikaner nicht aus dem Rennen im Kampf gegen Covid-19. Große Hoffnung ruht auf den Antikörper-Cocktail von Regeneron, der nun in die klinische Phase-2/3-Studie überführt wurde.

Der klinische Fortschritt erfolgt nach einer positiven Überprüfung der Sicherheitsergebnisse aus Phase 1. REGN-COV2 heißt der Hoffnungsträger von Regeneron, der nun in Kooperation mit dem National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) die nächste Phase der klinischen Entwicklung bestreitet.

Regeneron Pharmaceuticals (WKN: 881535)

Vorbörslich kann die Regeneron-Aktie satte fünf Prozent zulegen, neue Rekordkurse sind beim Biotech-Wert in Sicht. Halteposition! Vom Aufschwung bei Regeneron – ausgehend vom Corona-Crash-Tief hat sich das Papier nahezu verdoppelt – profitiert auch der VIRICA-Index. Bei Schwäche bleiben Produkte auf den Index kaufenswert. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Solactive VIRICA ... (WKN: SLA3VR)

Hinweis auf potenzielle Interessenkonflikte: flatex ist eine Marke der flatex Bank AG, die eine 100-%-Tochter der flatex AG ist. Der Herausgeber hält unmittelbar über eine Beteiligung Anteile an der flatex AG. Die flatex Bank AG erhält für ihre Leistungen Gebühren von Morgan Stanley & Co. International plc.