Letzte Chance! DER AKTIONÄR+ für 1,99 Euro/Monat
Foto: Börsenmedien AG
04.03.2016 Michael Schröder

Continental-Aktie auf Überholspur: Call im Real-Depot explodiert - wie geht es nach +50% weiter?

-%
Continental

Bei Continental läuft es einfach rund. Rückenwind von einer insgesamt guten Geschäftsentwicklung hat die Aktien gestern an die Spitze des DAX getrieben. Mit dem Sprung über die 200-Euro-Marke hat sich das Chartbild wieder deutlich verbessert. Eine Fortsetzung der jüngsten Aufwärtsbewegung ist damit möglich.

Der Reifenhersteller und Autozulieferer Continental hat gestern seine endgültigen Jahreszahlen für 2015 vorgelegt und einen traditionell vorsichtig formulierten Ausblick gegeben. Eine Einschätzung dazu hat DER AKTIONÄR bereits veröffentlicht.

Die Aktie knüpfte mit einem Anstieg von zeitweise rund sieben Prozent an ihren jüngsten Erholungstrend an und beendete den Tag mit einem Plus von 4,7 Prozent auf 201,85 Euro. Alleine seit Montag verteuerten sie sich in der Spitze um mehr als zwölf Prozent. Seit Jahresbeginn verbleibt aber ein klares Minus von knapp zehn Prozent. DER AKTIONÄR spekuliert im Real-Depot bereits seit Montag auf steigende Kurse bei der DAX-Aktie. Mit Erfolg: Der Call von der Deutschen Bank liegt mittlerweile über 50 Prozent im Plus. Nachdem die Conti-Papiere gestern den Widerstand bei 200 Euro überwunden haben, wartet die nächste charttechnische Hürde erst wieder bei 230 Euro. Fällt die Aktie unter die 200-Euro-Marke zurück, können Anleger aber ihre Trading-Gewinne einstreichen.

Das Real-Depot versucht durch kurz- und mittelfristige Investitionen in aussichtsreiche Aktien zum Erfolg zu kommen. Dabei stehen Trading-Chancen aus charttechnischer Sicht, aufgrund von positivem Newsflow oder anderen Sondersituationen im Fokus. Für zusätzliches Potenzial sorgt der Handel mit Hebelprodukten. Deshalb richtet sich das Depot vor allem an spekulativ orientierte Anleger. Interessiert? Dann holen Sie sich ein Probe-Abo und testen Sie für drei Monate das Real-Depot.


Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Continental - €
DAX - Pkt.

Buchtipp: Der Inflationsschutzratgeber

„Inflation“ ist das Wort der Stunde und das Schreckgespenst für deutsche Sparer. Sie entwertet Löhne, Kontostände und Altersvorsorgen und macht unser aller Leben teurer. Kann man sich dagegen schützen? Börsen-Altmeister Thomas Gebert gibt in seinem neuesten Buch Antworten auf die drängendsten Fragen: Was ist mit Aktien und Immobilien? Wie wird sich Gold entwickeln? Was wird die EZB unternehmen? Was bedeutet das für mich, mein Konto, meine Rente und mein ganzes Leben? Oder kurz gefasst: Was soll ich tun? Dieses Buch bietet eine fundierte Analyse der gegenwärtigen Situation und der künftigen Aussichten, gepaart mit bewährten Inflationsschutzstrategien. Gewohnt faktenbasiert und analytisch räumt Thomas Gebert mit einigen Mythen auf und präsentiert spannende Erkenntnisse. Prädikat: Unbedingt lesenswert!
Der Inflationsschutzratgeber

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 05.05.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-841-1

DER AKTIONRÄR +
9,95 1,99 €/Monat in den ersten 6 Monaten
Jetzt testen