Nur noch heute: 25 % Rabatt mit Code BLACK21
Foto: Börsenmedien AG
14.01.2014 Andreas Deutsch

Commerzbank: Schlechteste Aktie im DAX

-%
DAX

Verwöhnte Commerzbank-Aktionäre müssen am Dienstag einen Dämpfer hinnehmen. Die Aktie von Deutschlands heißester Bank muss dem Kurssprung vom Vortag Tribut zollen und verliert deutlich.

Schwache Vorgaben aus Übersee haben den deutschen Aktienmarkt am Dienstag belastet. Der DAX verlor in der ersten Handelsstunde 0,8 Prozent auf 9.436 Punkte. Am DAX-Ende: die Commerzbank-Aktie. Der Titel verliert aktuell drei Prozent, nachdem der Titel am Montag 5,5 Prozent zugelegt hatte. Seit Sommer hat sich die Aktie weit mehr als verdoppelt. Der Börsenwert beträgt mittlerweile 15 Milliarden Euro.

Trend intakt

Trotz des Rücksetzers besteht aus charttechnischer Sicht kein Grund zur Sorge. Die Aktie notiert weit über dem Aufwärtstrend. Erst ein Rücksetzer in den Bereich zwölf Euro würde ein klares Verkaufssignal bedeuten.

Foto: Börsenmedien AG

Dabei bleiben

DER AKTIONÄR bleibt bei seiner Einschätzung: Wer Commerzbank-Aktien hat, bleibt dabei und sichert die Position mit einem relativ engen Stoppkurs ab.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Commerzbank - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8