+++ Ultimative Startelf für den Rendite-Kick +++
Foto: Börsenmedien AG
14.02.2014 Maximilian Völkl

Commerzbank: Merrill Lynch erhöht Kursziel auf 17 Euro - Aktie dennoch unter Druck

-%
DAX

Am Tag nach den Zahlen melden sich bei der Commerzbank die Bullen unter den Analysten. Die Anleger an der Börse zeigen sich hingegen weniger in Feierlaune. Trotz mehrerer Kurszielerhöhungen sind die Papiere am Freitag der Top-Verlierer im DAX. Es bleibt also spannend, ob die Bullen das Ruder in der Hand behalten.

Die Mega-Bullen kommen aus den USA. Merrill-Lynch-Analyst Johan Ekblom hat das Kursziel deutlich von 14,30 auf 17,00 Euro erhöht und die Kaufempfehlung bestätigt. Mit der gestärkten Kapitalausstattung und den sinkenden Altlasten sorge die Commerzbank nach Meinung Ekbloms noch immer für positive Überraschungen.

Auch die französische Exane BNP hat das Kursziel angehoben. Analyst Guillaume Tiberghien sieht seinen Outperformer erst bei 15 Euro fair bewertet. Obwohl der Experte die Prognosen für das Kerngeschäft leicht reduziert hat, lobte auch er die verbesserte Kapitalausstattung.

Credit Suisse neutral

Keine Kaufempfehlung kommt hingegen von der Credit Suisse. Das Votum der Schweizer Bank lautet „Neutral“. Analyst Maxence Le Gouvello hat dafür das Kursziel deutlich von 10,62 auf 12,54 Euro angehoben. Aus seiner Sicht hat sich auch das Kerngeschäft der Bank zuletzt gut entwickelt. Die Pläne der Vorstandschaft seien nun auch außerhalb des Hauptbereichs besser berechenbar.

Foto: Börsenmedien AG

Dabei bleiben

Am Freitag ist die Commerzbank-Aktie nach Gewinnmitnahmen unter Druck geraten. Der Aufwärtstrend sollte nach den guten Zahlen jedoch anhalten. Investierte Anleger bleiben dabei und sichern die Position mit einem Stopp bei 11,50 Euro ab.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Commerzbank - €

Buchtipp: Mehr Börsenerfolg mit Zertifikaten

An Zertifikate trauen sich viele Anleger nicht heran. Dabei sind sie ein lukratives Mittel, um in jeder Börsenphase – aufwärts, abwärts und seitwärts – Gewinne einzufahren. Zertifikateprofi Harald Gabel bietet Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, welche Zertifikatetypen es gibt und welche Produkte wann besonders attraktiv sind. Schwerpunkte dieses Praxishandbuchs sind die Beschreibung der Einsatzmöglichkeiten und die Umsetzung eigener Anlageideen mittels eines Leitfadens, der Tipps gibt, wie man das richtige Zertifikat findet. Eine Besonderheit dieses Buches: Komplexe Sachverhalte erläutert Gabel mit Grafiken, die das Verständnis wesentlich erleichtern. Sie werden sehen: Mehr Börsenerfolg mit Zertifikaten ist für jeden Anleger möglich.

Mehr Börsenerfolg mit Zertifikaten

Autoren: Gabel, Harald
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 25.01.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-932-6

Jetzt sichern